Film ab?! – Kurzfilme im Religionsunterricht

Beginn:
Ende:

(Kurz-)Filme bringen Abwechslung in den Unterricht, bieten Anlass zu Diskussionen, ermöglichen Debatten über existentielle Fragen und theologische Themen. Die Tagung gibt Gelegenheit verschiedene Kurzfilme kennenzulernen. Es soll darum gehen, über Inhalt und Gestaltung dieser Kurzfilme ins Gespräch zu kommen und eigenen Unterricht zu diesen Filmen zu entwerfen.
Meine Kollegin Dr. Simone Liedtke, hier im Haus zuständig für Medienpädagogik, und ich freuen uns sehr darauf, mit Ihnen zu ganz verschiedenen Kurzfilmen und den Möglichkeiten des unterrichtlichen Einsatzes zu arbeiten.

Zielgruppe
Religionslehrkräfte der Sekundarstufen

Referent:innen und Leitung
Dr. Michaela Veit-Engelmann, Dozentin für Berufsbildende Schulen, RPI Loccum
Dr. Simone Liedtke, Dozentin für Medienpädagogik, RPI Loccum

Veranstaltungsort
RPI Loccum, Uhlhornweg 10-12, 31547 Rehburg-Loccum

Kosten
30 EUR

Anmeldung
Über die Homepage des RPI

Der Flyer zur Veranstaltung