kooperativ – konkret – konstruktiv. Konferenz für Fachkräfte der Aus- und Fortbildung von Religionslehrkräften für Sek I/II

Beginn:
Ende:

Häufig fällt in Gesprächen die Floskel „Wir müssen uns da mehr vernetzen.“ Nicht zu selten bleibt es – gerade in schulischen Kontexten – bei dieser Formel. Die Konferenz der Fachleiter*innen, Fachberater*innen und Fachmoderator*innen für ev. und kath. Religion arbeitet seit Jahren intra- und interkonfessionell daran, diesem Satz Taten folgen zu lassen und die Kooperation im Religionsunterricht zu gestalten. Der Vernetzung mit den Kolleg*innen aus Baden-Württemberg soll nun der Kontakt zu den Protagonist*innen der ersten Ausbildungsphase folgen.

Welche Themen haben die Systematischen Theologien der beiden Konfessionen jeweils bzw. gemeinsam in den letzten Jahren bewegt und bedürfen daher eines Widerhalls im Religionsunterricht? Welche neuen Ansätze, welche erkenntnisreichen Studien prägen die Religionspädagogik in der Hochschullandschaft? Für gemeinsame Überlegungen und Planungen bedarf es dieses konkreten theologischen Fundaments.

Gleichzeitig haben sich die jungen Menschen, die ihren Weg durch die Ausbildungsphasen machen, im Hinblick auf Haltung, Erfahrung und Motivation verändert. Hier braucht es einen universalen Blick und einen konstruktiven Austausch, um die Übergänge zwischen den Phasen für alle Beteiligten zu optimieren.

Zielgruppe:
Fachleiter*innen, Fachberater*innen und Fachmoderator*innen für Evangelische und Katholische Religion an Gymnasien und Gesamtschulen

Referent*innen:
Prof. Martina Blasberg-Kuhnke, Professur für Praktische Theologie: Pastoraltheologie und Religionspädagogik (kath.), Universität Osnabrück;
Prof. Margit Eckholt, Professur für Dogmatik und Fundamentaltheologie (kath.), Universität Osnabrück;
Prof. Gregor Etzelmüller, Professur für Systematische Theologie (ev.), Universität Osnabrück;
Prof. Andreas Kubik-Boltres, Professur für Praktische Theologie und Religionspädagogik, Universität Osnabrück

Leitung:
Jens Kuthe, Referent für Religionspädagogik und Hochschulpastoral, BGV Osnabrück;
Kirsten Rabe, Referentin für Gesamtschule und Gymnasien, RPI Loccum;
Christiane Rösener, Fachleiterin Ev. Religion, Hannover;
Frauke Thees, Fachleiterin Ev. Religion, Leer;
Alfred Weymann, Fachleiter Ev. Religion, Osnabrück

Ort:
Priesterseminar, Osnabrück

Kosten:
keine

Kooperationspartner:
rpi Loccum, Schulabteilung Hildesheim

Anmeldung:
Bischöfliches Generalvikariat, Claudia Winkelmann, Tel.: 0541 318-351, E-Mail: c.winkelmann@bistum-os.de

od. VeDaB-Nr.: BGV_OS_20200205

 

Zurück zur Terminübersicht