Angebote zur Fastenzeit 2022

Frau mit Aschekreuz
Bild: unsplash.com, Grant Whitty

Kein Alkohol, keine Süßigkeiten, keine Serien auf Netflix, Fleisch und Kaffee sind auch tabu? Das klingt zunächst mal nur nach Verzicht – dabei hat die Fastenzeit auch viel Positives zu bieten! Exerzitien, besondere Gottesdienste, ein Quiz, Buchtipps und Impulse für ein besseres Leben – auf dieser Seite finden Sie Ideen, wie Sie die Fastenzeit 2022 trotz Verzicht erfüllt begehen können. Die Anregungen kommen aus dem Bistum Osnabrück und darüber hinaus und werden fortlaufend ergänzt.

Hoffnungstöne: Musikalische Impulse zur Fastenzeit

Abstand gewinnen, Kraft schöpfen, die Hoffnung nicht verlieren und vielleicht auch beten. Wie wichtig das ist, daran möchten die „Hoffnungstöne“ erinnern. Jeden Montag in der Fastenzeit bieten sie unter der Motto „time out“ neue Musik und einen kurzen inspirierenden Text für die Woche. Hier geht’s zu den Impulsen.

 

Bibel-Impuls plus Segen

Das Team der Berufungspastoral im Bistum Osnabrück veröffentlicht an jedem Fastensonntag einen kurzen biblischen Impuls zur Fastenzeit, verbunden mit einem Segen. Von Gründonnerstag bis Ostermontag wird täglich ein Impuls auf der Internetseite der Berufungspastoral erscheinen.

 

7 Wochen leichter – für Paare und Familien

  • Eine Aktion unter der Überschrift „7 Wochen Leichter“ bietet die Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung (AKF) 2022 für alle Paare: Während der gesamten Fastenzeit gibt es kostenlos einmal pro Woche Karten mit Impulsen, die Anlässe für interessante Gespräche, Ideen zum gemeinsamen Ausprobieren und genussvolle Momente der Nähe versprechen. Die Karten können per Post, per E-Mail oder als Link aufs Handy verschickt werden. Auf www.7wochenleichter.de gibt es weitere Informationen zur Anmeldung.
  • Außerdem gibt es die Aktion „7 Wochen Leichter“ auch speziell für Familien! Die AKF hat bei dieser Aktion für jede Woche in der Fastenzeit Impulse, Aktionen, Ideen und Gebete zusammengestellt. Sieben Wochen – sieben Themen, die den Begriff „leichter“ in einem neuen, spannenden, überraschenden Licht erscheinen lassen. Weitere Informationen und Anmeldung gibt es auf www.elternbriefe.de/7wochen

Quiz

Was fasten Christen, wann, wie lange, warum überhaupt? Und was hat das Ganze mit Asche und Schokolade zu tun? Testen Sie Ihr Wissen rund ums Thema Fastenzeit hier im Quiz!

Der Osnabrücker Dom von Innen

Fastenmeditationen im Dom Osnabrück

An den fünf Fastensonntagen und am Palmsonntag finden musikalische Fastenmeditationen im Osnabrücker Dom statt. Sie stehen unter dem Leitwort „Verlasst euch nicht auf Wunder, rezitiert Psalmen“ und werden von der Osnabrücker Dommusik begleitet. Hier finden Sie eine Übersicht der Termine und Themen.

Darüber hinaus überträgt das Bistum immer samstags um 17 Uhr Gottesdienste live aus dem Osnabrücker Dom: bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste. Außerdem wird an Gründonnerstag, 14. April, ab 20 Uhr eine Abendmahlsmesse aus dem Dom gestreamt. An Karfreitag, 15. April, wird die Liturgie ab 15 Uhr live übertragen. Die Feier der Osternacht wird am 16. April ab 21:30 Uhr gestreamt.

Termine

Exerzitien, Fastenkure, Impulse, besondere Gottesdienste und Auszeit-Wochenenden – in den Kirchengemeinden des Bistums Osnabrück gibt es während der Fastenzeit viele Veranstaltungen. Schauen Sie doch mal auf die Internetseite Ihrer Kirchengemeinde oder in den Terminkalender des Bistums Osnabrück!

Lesestoff für die Fastenzeit

Bardeler Fastenmeditationen: Seit vielen Jahren erstellt Pater Wilhelm Ruhe Meditationshefte zur Advents- und Fastenzeit. Der Franziskaner lebt seit 1980 im Kloster Bardel nahe Bad Bentheim. In der Fastenzeit 2022 sollen seine Meditationen vor allem dabei helfen, eigene Fehler zu erkennen und schlechte Angewohnheiten zu vermeiden. Die Gebete, Bilder, Kurzgeschichten, Gedichte und Impulse für jeden Tag sind bei der Dombuchhandlung erhältlich.

 

Fastenzeit – eine Zeit des Innehaltens und zu sich selbst Findens. Einen Osterputz für die Seele regen Autorin Andrea Schwarz und Schwester Ulrike Diekmann in ihrem gerade neu erschienenen Buch “Das Leben ent-decken” an. Dieses Buch mit Exerzitien für den Alltag bietet neben Text-Impulsen und Bildern auch Platz für eigene Gedanken. Es ist bei der Verlagsgruppe Patmos erschienen und u.a. in der Dombuchhandlung erhältlich.

Fastenaktion des Hilfswerks Misereor

Die Fastenaktion des Hilfswerks Misereor steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Es geht! Gerecht.“ und stellt mit Blick auf Projekte in den Themenländern Philippinen und Bangladesch globale Klimagerechtigkeit in den Mittelpunkt. Auf der Internetseite gibt es Informationen und Material zur Kampagne und viele Idee, um die persönliche Fastenzeit gut zu gestalten. Zum Beispiel kann man sich für wöchentliche E-Mail-Impulse unter der Überschrift „Paradies 2.0“ anmelden oder den gedruckten Fastenkalender für 2022 bestellen.

Fairer Apfel-Mango Saft Misereor

Oder sie probieren es mal mit Bier und Saft für den guten Zweck? Spezielle Produkte gibt’s in der Fastenzeit in Weltläden – ein Teil des Verkaufspreises geht als Spende an Misereor! Das gleiche Prinzip gibt’s auch fürs Brotkaufen in der Fastenzeit.

Außerdem bietet das Hilfswerk auch eine Fastenaktion speziell für Kinder an: Auf der Internetseite www.kinderfastenaktion.de finden sie Wimmelbilder, Spiele, Rezepte, Filme und Geschichten.

Allgemeine Informationen zur Misereor-Fastenaktion im Bistum Osnabrück mit konkreten Veranstaltungen finden Sie hier.

Stuhl mit Laptop drauf

Ökumenische Alltagsexerzitien online

Exerzitien – geistliche Übungen – sind eine Lebenspraxis mit reicher Tradition. Sie können in den vielfältigen Anforderungen des Lebens und in Glaubensfragen eine Hilfe sein, indem sie Räume und Zeiten schaffen für geistliches Wachsen. Sich täglich eine Auszeit gönnen, schöpferische Ruhe genießen, ein Bibelwort betrachten, beten: Das sind Grundelemente von Exerzitien. Sie helfen, sich neu zu orientieren und das Suchen nach Gottes Spuren im eigenen Leben einzuüben. Die ökumenischen Alltagsexerzitien online mit persönlicher Betreuung finden 2022 vom 7. März bis 10. April statt. Hier geht’s zur Anmeldung.

Impulskarten zur Bewahrung der Schöpfung

Kartenset FAIRsuchung Bistum Osnabrück 2017Das Kartenset „Führe uns in FAIRsuchung“ bietet zu wöchentlich wechselnden Themenfeldern wie Natur, Konsum, Ernährung und Energie tägliche Denkanstöße und konkrete Handlungsimpulse. Die einzelnen Karten nehmen dabei Bezug auf die Fragen und Themen, die Papst Franziskus 2015 in seiner Enzyklika „Laudato si“ aufgeworfen hat. Dort spricht er davon, dass die Erde als „gemeinsames Haus“ zu verstehen ist, das es zu pflegen und verantwortungsvoll zu gestalten gilt. Das Kartenset ist für 1 Euro plus Versandkosten im Bereich Weltkirche (Telefon: 0541 318-218, E-Mail: missionarischedienste@bistum-os.de) erhältlich.

Klimafasten

Motto KlimafastenDie Fastenzeit lädt dazu ein, Gewohnheiten zu hinterfragen, achtsam mit sich und dem Umfeld umzugehen und alltägliche Dinge anders zu machen. Die Aktion Klimafasten geht dieser Tradition nach und ruft dazu auf, mit kleinen Schritten einen Anfang für mehr Klimagerechtigkeit zu machen. In diesem Jahr dreht sich bei der Aktion alles um Ernährung. Nehmen Sie doch auch mal Ihre Gewohnheiten in den Blick: Woher kommen die Lebensmittel und wie werden sie dort produziert Wie sind die Lebensmittel verpackt? Wie werden sie zubereitet? Hier kann die aktuelle Broschüre mit vielen Infos und Tipps heruntergeladen werden. Auf der Internetseite der Aktion gibt’s weitere Infos und Impulse.

Neuer Podcast

Einen Podcast zu aktuellen Herausforderungen des Glaubens startet das Ludwig-Windthorst-Haus (LWH) Lingen am Aschermittwoch. Unter dem Motto „Das glaub‘ ich gern.“ gibt der Podcast Impulse zu der Grundfrage, wie Glaube der heutigen Zeit gelingen kann. Gastgeber und Autor ist der Theologe und LWH-Studienleiter Michael Brendel. Die ersten drei Folgen des Podcasts stehen auf der Internetseite www.dasglaubichgern.de sowie auf den großen Streamingplattformen zum Anhören bereit. Neue Episoden werden künftig am 1. Mittwoch im Monat veröffentlicht.