Fastenzeit und Ostern

Frau mit Aschekreuz
Bild: unsplash.com, Grant Whitty

Impulse, Andachten, Gottesdienste, digitale Kreuzwege und Musik – auf dieser Seite finden Sie Ideen, wie Sie die Fasten- und Osterzeit 2021 trotz Corona feiern können. Die Anregungen kommen aus dem Bistum Osnabrück und darüber hinaus. Sie haben selbst eine Idee oder von einer tollen Initiative gehört? Dann schreiben Sie mit dem Betreff #bistumosnada an info@bistum-os.de! Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

 

Osterzeit im Norden

  • Auf der Internetseite https://www.osterzeit-im-norden.de veröffentlichen die drei norddeutschen Bistümer Hamburg, Hildesheim und Osnabrück viele hilfreiche Links für die Fastenzeit, die Karwoche, Ostern und die Tage danach. Es gibt Impulse, Musik, Gottesdienstvorschläge für daheim und viele kreative Angebote für jedes Alter!

 

Bistum Osnabrück

  • Die Vorlage für eine Osternachtwache online oder als Hausandacht finden Sie hier zum Herunterladen. Sie steht unter dem Leitwort: „Wenn wir nur mutig genug sind“.
  • Vorschläge, um die Kar- und Ostertage zuhause zu feiern, haben Mitarbeiter*innen aus dem Seelsorgeamt hier gesammelt. Und hier gibt’s Ideen zum Thema speziell für Familien und Kinder.
  • Für die Internetseite des Kirchenboten hat Franziskanerpater Franz Richardt aus dem Kloster Ohrbeck Texte für Hausgottesdienste in der Karwoche zusammengestellt.
  • Gottesdienste aus dem Dom Osnabrück im Internet: Das Bistum überträgt immer samstags um 17 Uhr Gottesdienste live aus dem Osnabrücker Dom: https://bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste. Außerdem wird an Gründonnerstag, 1. April, ab 20 Uhr eine Abendmahlsmesse aus dem Dom gestreamt. An Karfreitag, 2. April, wird die Liturgie ab 15 Uhr live übertragen. Die Feier der Osternacht wird am 3. April ab 21.30 Uhr gestreamt.
  • Was fasten Christen, wann, wie lange und warum überhaupt? Testen Sie Ihr Wissen rund ums Thema Fasten hier im Quiz!
  • Die Hoffnungstöne des Bistum Osnabrück bieten eine musikalische Begleitung für den Weg gen Ostern an: mit kurzen Textimpulsen und Playlists mit Kirchenliedern, Popsongs und klassischen Musikstücken. Hören Sie immer mal wieder rein!
  • In Anlehnung an das Motto der Misereor Fastenzeit „Es geht! Anders.“ veröffentlicht das Bistum gemeinsam mit verschiedenen Bildungshäusern in der Fastenzeit Rezepte für leckere nachhaltig gekochte Gerichte und zeigt damit, wie leicht Ernährung „anders geht“. Hier geht’s zu den Rezepten.
  • An den fünf Fastensonntagen und am Palmsonntag finden musikalische Fastenmeditationen im Dom statt. Sie stehen unter dem Leitwort  „… sei nahe in schweren Zeiten“ und werden von der Osnabrücker Dommusik begleitet. Hier finden Sie eine Übersicht der Termine, Themen und Impulsgeber und hier gibt’s die Predigten zum Nachlesen.
  • Online-Frühschichten zur Fastenzeit: vom 24. Februar bis 24. März 2021 immer mittwochs von 7:00 bis 7:30 Uhr lädt das Weltkirche-Team des Bistums Osnabrück dazu ein, den Tag mit einem spirituellen Impuls zum Hungertuch zu beginnen. Die Frühschichten finden als Zoom-Konferenz statt. Anmeldung per E-Mail bis jeweils bis 12 Uhr am Dienstag vor der Frühschicht. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Bestätigungsmail.
  • Schriftzug Fasten auf DistanzAbstand fasten – Gemeinsam online feiern: Unter diesem Motto bietet die Internetseelsorge des Bistums Osnabrück eine Reihe von interaktiven digitalen Andachten in der Fastenzeit an. Gemeinsam wird unter dem Motto „Weite Räume“ gefeiert: an jedem Mittwoch der Fastenzeit um 19 Uhr auf der Plattform Zoom. Detaillierte Infos zu den einzelnen Andachten gibt es im Terminkalender dieser Seite.
  • Im Terminkalender finden Sie auch noch weitere Termine in der Fastenzeit, zum Beispiel speziell für Singles!
  • Die Verantwortlichen für Liturgie im Bistum Osnabrück laden gemeinsamen mit Kolleg*innen aus dem Bistum Hildesheim und dem Erzbistum Hamburg zu einer Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Das Leben feiern“ ein. An mehreren Abenden gibt es liturgische Basics zum Osterfest und Impulse für die Gestaltung der Ostertage in der Gemeinde. Alle Infos dazu sind hier zu finden.
  • Was hat der Hase mit Ostern zu tun? Diese und weitere Fragen werden auf der Kinder-Internetseite des Bistums Osnabrück beantwortet: www.reliki.de
  • Kolleg*innen in der Pastoral im Bistum Osnabrück haben ein Padlet mit Anregungen und Materialien erstellt, um diese besondere Zeit des Kirchenjahres gut gestalten zu können. Herzliche Einladung, auf dieser digitalen Pinnwand selbst Ideen und Links zu teilen sowie sich inspirieren zu lassen.
  • Ein weiteres Padlet mit musikalischen, biblischen, kreativen, kulinarischen, nachdenklichen Anregungen und Ideen für Familien in der Karwoche und zu Ostern ist hier zu finden.
Screenshot Padlet Karwoche

 

Jugendarbeit im Emsland/Bentheim

  • BDKJ-Regionalverband Emsland-Nord, das Kath. Jugendbüro Emsland-Nord und die Evangelische Jugend Kirchenkreis Emsland-Bentheim gestalten gemeinsam einen Ökumenischer WhatsApp Jugendkreuzweg. Informationen zur Anmeldung gibt es auf der Internetseite des Katholischen Jugendbüros (KJB).

 

Katholisches Jugendbüro Emsland-Mitte

  • #hintermKREUZ – Ökumenischer Jugendkreuzweg: Mit einem Impulsvideo an Aschermittwoch auf dem YouTube-Kanal startet die Podcastreihe durch die Fastenzeit. Orientiert an den Kreuzwegstationen kommen 2 junge Menschen aus der katholischen und evangelischen Kirche über die Inhalte miteinander und manchmal auch mit einem Gast ins Gespräch. Dabei übersetzen Sie die Stationen aus der Bibel ins Hier und Jetzt.

 

Katholische Jugend Hagen-Gellenbeck

  • Unter dem Motto „Nimm DIR FastenZEIT!“ versendet die Jugendpflege WhatsApp-Impulse zur Fastenzeit. Sich selbst Zeit zu nehmen und sich mit der Fastenzeit zu beschäftigen, ist in diesen Wochen meist schwierig. Aus diesem Grund gibt es regelmäßig Auszeiten und Impulse, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Nähere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Internetseite der Kirchengemeinde.

 

Katholische Kirche Bremen

  • In einer Podcastreihe spricht Propst Bernhard Stecker mit Jugendbildungsreferentin Fabienne Torst über seine Vorbereitungen zu den Predigten in der Fastenzeit. Jeweils am Freitag erscheint ein neuer Beitrag zum darauffolgenden Fastensonntag. Zu finden sind sie über die Internetseite des Katholischen Gemeindeverbands, über den Youtube-Kanal des Katholischen Gemeindeverbands oder über die Facebook-Seite Katholische Kirche in Bremen.
  • In St. Marien gibt es in der Kirche Impulse zu einer biblischen Person – als Faltblatt, Audio, Video. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite der Kirchengemeinde.
  • Die Pfarrei St. Raphael stellt die Fastenzeit unter das Motto „Sieben Wochen mit …“. Statt Verzicht heißt es: mehr Zeit für andere, sich selbst und für Gott. Alle sind eingeladen, kleine Dienste für ihre Bekannten, Nachbarn oder Familienangehörigen zu übernehmen. Ein besonderes Angebot ist die Aktion „Sieben Wochen mit … geöffneten Kirchen“ an den Sonntagnachmittagen. Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Kirchengemeinde.
  • St. Franziskus: In diesem Jahr muss das solidarische Fastenessen aussehen, denn aufgrund der Pandemie kann es dieses vor Ort nicht geben. So veranstaltet die Kirchengemeine ein Fastenessen „to go“. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Internetseite.

 

Kirchspiel Emsbüren

  • Die HOFFNUNGSTÖNE sind Musikalische Andachten am Sonntagnachmittag mit Gebeten und Impulsen. Aber besonders mit Musik, die innerlich öffnet – für die Hoffnung und für Gott. Immer am Sonntag. Immer um 17.00 Uhr. Immer in der St. AndreasKirche. Immer mit Anmeldung. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite.
  • Das Kirchspiel Emsbüren bietet zu Ostern wieder zwei Mitmach-Aktionen an. Unter dem Motto „Farbe ins Leben bringen“ sind besonders Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene eingeladen, kreativ zu werden. Dabei geht es um die schönsten Osterbilder und bunte Ostereier, um so Farbe auch in dieser dunklen Zeit in das Leben der Kirchengemeinde zu bringen. Informationen wie ein Mitmachen möglich ist, gibt es hier.
  • Karfreitagsandachten an Kreuzen: Der Karfreitag ist der Tag in der Karwoche, den an dem vielen das persönliche (Kreuzweg-) Gebet wichtig ist. In diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, dass jeder für sich alleine oder mit der Familie eine kleine Andacht an Kreuzen in im Kirchspiel hält. Das vorbereitete Material steht an den Kreuzen zum persönlichen Gebet bereit. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • Die Pfarrgemeinderäte und Familien­messkreise aus dem Kirch­spiel Emsbüren laden in al­len Gemeinden zu einem Spaziergang zu den Kirchen ein. Damit die Freude der Auf­erstehung sichtbar werden darf, sind je zwei Stationen vor und in den Kirchen in El­bergen, Emsbüren, Engden und Listrup aufgebaut.
    Vor oder in den Kirchen dürfen Blumen ( sowohl als Schnittblume oder auch als eingetopfte Blume) mitge­bracht und in das vorbereite­te „Osternest“ gesetzt wer­den. Denn Blumen sind gera­de zum Osterfest ein Zei­chen für das Leben und für Freude – alles erblüht, alles wird neu. Auf die kleinen Gemeinde­mitglieder wartet in den Kir­chen eine zweite Station. Je­des Kind darf eine Osterker­ze mitnehmen, um dieses Licht jemandem zu schen­ken – Oma oder Opa, ein Nachbar oder vielleicht auch einfach jemand, der sich über das Licht freuen würde.

 

Pfarrei Christus König, Osnabrück

  • Zu klagen gibt es viel – zu hoffen hoffentlich noch mehr! Und Visionen – welche könnten das wohl sein? Die vierzig Tage vor dem Osterfest sind eine Zeit, in der dies alles seinen Platz hat. Die drei Kirchen der Pfarrei bieten Raum für eine spirituelle Entdeckungsreise. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft

 

Pfarreiengemeinschaft Ankum – Eggermühlen – Kettenkamp

  • Gemeinsam mit dem BDKJ-Regionalverband Osnabrück-Nord hat die Pfarreiengemeinschaft interessante Aktionen für die Fastenzeit geplant. Thematisch geht es dabei nicht in erster Linie um Verzicht, sondern um Nachhaltigkeit, Fairness und Lebensqualität. Informationen gibt es fortlaufend auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft und auf Facebook

 

Pfarreiengemeinschaft Aschendorf-Rhede

  • Die Pfarreiengemeinschaft lädt in der Fastenzeit dazu ein, 23 Hof- und Wegekreuze in Aschendorf, Tunxdorf-Nenndorf und Herbrum zu entdecken. Jede der Stationen kann individuell und einzeln besucht werden, es ist keine bestimmte Route einzuhalten. Ein Faltblatt mit den Stationen liegt in der St.-Amandus-Kirche in Aschendorf aus. Weitere Informationen zur Aktion gibt es auch auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft.

 

Pfarreiengemeinschaft Bad Iburg – Glane

  • Auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft gibt es jeden Tag einen kleinen Impuls im Fastenkalender mit kleinen Dingen, die helfen Gewohnheiten zu überprüfen und Neues auszuprobieren. Dazu gibt es jede Woche ein Video aus einer der Kindertagesstätten zu einer Jesus-Geschichte und am Sonntag einen längeren Impuls aus dem Pastoralteam.
  • Kreuzwege in der Fastenzeit: Im Lunapark in Glane finden Sie den Kreuzweg mit Verkehrszeichen. Ausgewählte Stationen können jederzeit als Ort für ein persönliches Gebet genutzt werden. Texte und Impulse gibt es an den Stationen. An den Stationen am Kalvarienberg sind die Texte und Impulse entweder mit dem Smartphone per QR-Code abrufbar oder als gedruckter Text in der Fleckenskirche verfügbar.

 

Pfarreiengemeinschaft Bad Laer – Remsede

  • „Fasten mit allen Sinnen für die ganze Familie“: Unter diesem Motto sind alle eingeladen, sich in diesem Jahr auf eine andere Art der Fastenzeit einzulassen. Dazu finden Interessierte Fastentüten auf dem Materialtisch in der Bad Laerer Kirche.  Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft.
  • Der Ausschuss Mission – Entwicklung – Frieden des Pfarrgemeinderates lädt zu einem Stationsweg in der Fastenzeit ein. Es gibt fünf Stationen an unterschiedlichen Orten in Bad Laer, die sich kritisch mit verschiedenen Themen beschäftigen. Die Stationen können nacheinander oder stationsweise besucht werden, eine feste Reihenfolge gibt es dabei nicht. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite.

 

Pfarreiengemeinschaft BoJe-Verbund

  • Hunderte von Teilnehmenden sind normalerweise beim Fastenmarsch im nördlichen Emsland dabei. Nachdem dieser im vergangenen Jahr abgesagt wurde, findet er 2021 wieder statt, wenn auch in anderer Form: Vom 17. Februar bis 3. April kann man die Routen gehen und so Geld für die Misereor-Fastenaktion sammeln. Alle Informationen unter www.boje-verbund.de/fastenmarsch

 

Pfarreiengemeinschaft Domgemeinde

  • Die Kirchengemeinden der Pfarreiengemeinschaft bieten eine vielfältiges Programm für die Fastenzeit. Nähere Informationen zu den „Mut machenden Impulsen“, der „Fasten-Entdeckungsreise“, den Fastenimpulsen für Familien oder der Biblischen Hörstation erhalten Sie auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft.

 

Pfarreiengemeinschaft ETWAH

  • Ostern ent-decken – 25 Impulse in der Zeit von Aschermittwoch bis Ostern, mit Gedanken, Anregungen und Ideen. Die Texte zu den Fastensonntagen, Karfreitag und Ostern werden von Andrea Schwarz und Sr. Ulrike Diekmann gestaltet. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung gibt es auf der Internetseite.
  • Brotsegnung zu Gründonnerstag – Das Letzte Abendmahl Jesu: Die Pfarreiengemeinschaft bietet bietet eine Agapefeier in der Familie an mit einem gesegneten Brot durch die Priester. Dieses Brot kann beim Bäcker bestellt und am Gründonnerstag abgeholt werden. Ein Heftchen für Erwachsene und junge Familien mit dem Ablauf der Feier liegt bei. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Pfarreiengemeinschaft Haselünne – Lehrte

  • Einen Kirchen(t)raum zu erleben, dazu lädt die Kirchengemeinde St. Vincentius Haselünne in der Zeit vom 20. Februar bis 28. März ein. Hier wird die Möglichkeit angeboten, den Kirchenraum neu oder anders für sich zu entdecken und zu erleben. Dazu wurde in der Kirche ein kleines Wohnzimmer aufgebaut. Nähere Informationen finden dazu gibt es auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft.
  • Osterlicht-Aktion:  Nach den guten Erfahrungen mit dem Friedenslicht im vergangenen Jahr wird es diesen Service auch mit dem Osterlicht geben. Nachdem das Licht in der Osternacht entzündet und in die Kirche gebracht wurde, besteht die Möglichkeit das Osterlicht nach Hause gebracht zu bekommen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Pfarreiengemeinschaft Merzen-Neuenkirchen-Voltlage

  • In der Fastenzeit bietet die Pfarreiengemeinschaft einen digitalen Fastenkalender mit aufmunternden, fragenden aber auch nachdenklichen Impulsen rund um das Thema Zukunft an. Die Impulse werden ab Aschermittwoch täglich über den Messenger-Dienst WhatsApp versendet. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft.

 

Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft

  • Die Broschüre mit den Fastenmeditationen aus dem Kloster Bardel hat eine lange Tradition. In diesem Jahr ist die Gestaltung überarbeitet worden. Zitate führen in die jeweilige Fastenwoche ein, Sprüche und Impulse heben den Kern der Mediationen hervor und ausgesuchte Bilder helfen, sich ganz auf die Meditation einzulassen. Die Pfarreiengemeinschaft veröffentlicht während der Fastenzeit täglich eine Meditation auf ihrer Internetseite. Dort gibt es auch Kontaktdaten zur Bestellung.

 

Pfarreiengemeinschaft St. Martinus Bramsche

  • Die Pfarreiengemeinschaft bietet vielfältige Aktionen für die Fastenzeit an, wie z. B. das Kirchenquiz für ALLE, FastenKINO, Impulsspaziergang durch die Kirche oder das Freudentuch – eine Aktion für Familien. Konkrete Informationen zu den Angeboten finden Sie auf der Internetseite der Kirchengemeinde.

 

Pfarreiengemeinschaft Spelle

  • DA ZWISCHEN DURCH ein Tor: Das Tor wird in der Fastenzeit in der Kirche in Schapen stehen und wird uns einladen hindurch zu gehen und mitten im alltäglichen Leben Gott zu begegnen. Es lädt ein die eigenen Gedanken, Sorgen, Freude oder Dank vom Tor tragen zu lassen und mit anderen zu teilen. Dafür werden kleine Karten hinten in der Kirche liegen, die gerne mit diesen Gedanken gefüllt werden dürfen.
  • ZEIT FÜR GOTT – ZEIT FÜR MICH: Einladung im Alltag Gottes Gegenwart zu entdecken. Dazu gibt es einen Brief in den Schriftenständen der Kirchen, der wöchentlich mitgenommen werden kann, unter dem Titel „Post für dich“ – Zeit für Gott – Zeit für mich. Angelehnt ist die Aktion an die Exerzitien im Alltag mit Impulsen schicken, in Form einer Bibelstelle, Geschichte, o. ä..
  • Fastenzeit@home für Familien von Aschermittwoch bis Ostern: In der Fastenzeit bis Ostern bietet die Pfarreiengemeinschaft Familien 1x in der Woche einen Impuls und eine kreative Aktion. Dabei entsteht in jeder Familie ein einzigartiger Fastenweg mit verschiedenen Zeichen und Symbolen aus dem Alltag.
  • Nähere Informationen und weitere Angebote finden Sie auf der Internetseite der Pfarreiengemeinschaft.

 

St. Anna, Twistringen

  • Unter dem Motto „Fastenzeit für dich“ hat die Pfarrei einen Überblick der Gestaltungsmöglichkeiten im Dekanat Twistringen zusammengestellt. Zu finden ist die Übersicht auf der Internetseite der Pfarrei.

 

St. Antonius, Papenburg

  • Die Kirchengemeinde St. Antonius bietet mit ihrem Projekt „Lebendiger Fastenkalender“ einen möglichen Schritt zur Vorbereitung auf Ostern an. Ab Aschermittwoch werden täglich einzelne Personen mit einem Gedanken, einem Text, Musik…. unterschiedliche Anregungen geben. Sie auf dem Youtube-Kanal der Kirchengemeinde zu verfolgen.

 

St. Bartholomäus, Fürstenau-Schwagstorf

  • Erwachsenen und Kindern wird mit Meditationen zur Fastenzeit die Möglichkeit zur Vorbereitung auf Ostern angeboten. Diese finden jeden Montag um 19 Uhr in der Kirche statt. Die Sonntage widmen sich den sieben Tagen des biblischen Schöpfungsberichtes. Entsprechende Impulse und Anregungen finden die Gläubigen in der Kirche. Auch für Kinder gibt es Angebote. Zudem werden die Fenster im Pfarrheim thematisch gestaltet. „Mit Jesus gemeinsam auf den Weg“, heißt die Bildergeschichte, die mit Texten und einem QR-Code versehen ist.

 

St. Johann, Osnabrück

  • Die Kath. Kirchengemeinde St. Johann lädt zum online Bibel-Talk: In entspannter Stimmung über das Evangelium des jeweils kommenden Fastensonntages ins Gespräch kommen. Weitere Informationen finden Sie auf dem Veranstaltungsplakat.

 

St. Marien, Quakenbrück

  • Jeden Montag und Mittwoch währen der Fastenzeit veröffentlicht der Ortsausschuss Videos zur Fastenaktion. Die Videos finden Sie auf der Internetseite.

 

St. Vitus, Lathen

  • In der Kirche gibt es eine Wüsten- und Oasenlandschaft, die zum persönlichen Gebet einlädt oder auch einfach um einmal abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Der gesamte Kirchraum lädt zu einem spirituellen Spaziergang ein. Schrifttafeln an wichtigen Orten in der Kirche erklären dessen Bedeutung und geben Impulse zum Nachdenken. Für einen Kreuzweg liegen Gebetszettel aus. Sie können zu Hause für sich beten, den Kreuzweg in der Kirche verfolgen oder aber auf den Friedhof gehen. Dafür wurden eigens auf dem Friedhof die Stationen aufgebaut.

 

Kloster Frenswegen

  • In der Fastenzeit stehen Verzicht und Besinnung auf das Wesentliche im Mittelpunkt. Die von verschiedenen Bistümern und Landeskirchen ins Leben gerufene Aktion Klimafasten lädt ein, dabei den Klimaschutz in den Mittelpunkt zu rücken. Zum zweiten Mal beteiligt sich das Kloster Frenswegen in Nordhorn an der Initiative und hat verschiedene Angebote vorbereitet – sowohl in digitaler Form als auch coronakonform vor Ort am Klosteri. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite.

 

Bistum Münster

  • Das Bistum Münster bietet Alltagsexerzitien online an. Der Start ist am Aschermittwoch, 17. Februar 2021, der Abschluss am 21. März. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

 

Bistum Hildesheim

  • Unser Nachbarbistum veröffentlicht hier immer wieder neue aktuelle Vorlagen für Gottesdienste in der Gemeinde und zuhause.

 

Erzbistum Köln

  • Von Aschermittwoch bis Pfingsten – bei der Familienpastoral des Erzbistums Köln gibt’s kindgerechte Informationen zu allen wichtigen Tagen in der Fasten- und Osterzeit: www.familien234.de

 

Misereor Fastenaktion

  • Die Fastenaktion des Hilfswerks Misereor steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Es geht! Anders.“ und stellt mit Hilfe des Beispiellands Bolivien klimagerechtes Handeln in den Mittelpunkt. Auf der Internetseite gibt es Informationen und Material zur Kampagne und viele Idee, um die persönliche Fastenzeit gut zu gestalten. Es gibt auch eine spezielle Fastenaktion für Kinder: www.kinderfastenaktion.de

 

Deutsche Bischofskonferenz

  • Die Deutsche Bischofskonferenz bietet auf ihrer Internetseite ein Dossier zum Thema Karwoche und Ostern, u.a. mit Ideen aus den katholischen Bistümern und einer Übersicht der geplanten Fernseh-, Livestream- und Hörfunkgottesdienste an den Ostertagen. Die Seite wird fortlaufend ergänzt.

 

Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung (AKF)

  • Von der AKF gibt es jede Woche in der Fastenzeit einen Elternbrief mit Impulsen, Ideen für kleine Aktionen und Gebeten zum Herunterladen oder bestellen: www.elternbriefe.de