RLT 2021 – Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen

Grafik Coronavirus
Bild: AdobeStock.com, Belkin & Co

Auf dieser Seite veröffentlichen wir auch in den Tagen vor dem Religionslehrer*innentag alle aktuellen und relevanten Vorgaben!

 

Wir planen einen Tag zur Fortbildung, zum Austausch und zur Begegnung, bei dem Aufmerksamkeit für und Auseinandersetzung mit aktuellen Themen für Kirche und für den Religionsunterricht gelingen soll.
Dabei sind wir uns aber der pandemischen Lage bewusst und haben deshalb deutliche Entscheidungen zum Schutz der Teilnehmer*innen und Mitwirker*innen getroffen:

  • Die Maximalzahl für Teilnehmer*innen wurde so niedrig angesetzt, dass es den schärfsten Vorgaben für die Durchführung von Veranstaltungen jederzeit entsprechen kann.
  • Das gilt sowohl für die Belegung der zentralen Veranstaltung als auch für die Workshops und das Mittagessen.
  • Wir bemühen uns um ein gute Digitalisierung der Veranstaltung, so dass auch alle, die sich nicht auf den Weg machen wollen/können/dürfen, an möglichst vielen Veranstaltungselementen teilnehmen und mitwirken können.
  • Es gelten auf alle Fälle die 3G-Regeln.
  • Wir bemühen uns um ein Minimum an Ortswechseln, um die Ballung an Ein- und Ausgängen zu minimieren.
  • Es wird keinen Markt der Möglichkeiten geben, auf dem sich die Lehrerverbände, Medienstellen, die Dombuchhandlung oder andere zusätzliche Anbieter präsentieren können, um auch hier Ansammlungen zu vermeiden.
  • Für Pausen und Unterbrechung wird ausreichend Zeit eingeräumt.
  • Die Anmeldung ist ausschließlich digital möglich, damit uns schnelle Informationswege bei der Vorbereitung und Durchführung zur Verfügung stehen.

Die Hygienevorschriften des Bistums Osnabrück finden Sie HIER.

Die Hygienevorschriften des Ludwig-Windthorst-Hauses finden Sie HIER.

 

Zurück zur Hauptseite des Religionslehrer*innentags…

Bildung

Medienstellen Lingen, Osnabrück und Papenburg

Im Bistum Osnabrück gibt es an drei Standorten Medienstellen/Religionspädagogische Arbeitsstellen: In Lingen, Osnabrück und Papenburg. Diese stellen Interessierten Medien, Materialien und Literatur für die Arbeit in der Gemeinde, im Religionsunterricht und im Kindergarten zur Verfügung. Weiter Infos und Öffnungszeiten gibt es auf der Internetseite: www.medienstelle-osnabrueck.de

Lesen Sie diesen Artikel: Medienstellen Lingen, Osnabrück und Papenburg