Das Friedenslicht von Bethlehem

Beginn:
Region: , , ,
Kategorie: , ,

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Bistum Osnabrück wieder die „Aktion Friedenslicht“. Die Aussendungsfeier für das Bistum Osnabrück mit Pastor Daniel Brinker (Präses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend im Bistum Osnabrück) ist am Sonntag, 15. Dezember, um 14.30 Uhr im Osnabrücker Dom. Das Friedenslicht wird seit 1986 jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit von einem Kind in der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem entzündet, mit einem Flugzeug nach Österreich gebracht und von dort in mehr als 30 europäische Länder ausgesandt. In Deutschland wird es von verschiedenen Pfadfindergruppen als Symbol des Friedens weitergereicht und verteilt.

Außer in Osnabrück wird das Friedenslicht am 15. Dezember im Bistum noch an folgenden Orten verteilt: Haren (St. Martinus-Kirche, 17.15 Uhr), Georgsmarienhütte-Oesede (Heilig-Geist-Kirche, 18 Uhr), Wallenhorst (St. Alexander-Kirche, 19 Uhr), Haselünne (St. Vincentius-Kirche, 19 Uhr) und Papenburg (St. Antonius-Kirche, 19 Uhr). An den folgenden Tagen sind die Aussendungsfeiern in Georgsmarienhütte-Holzhausen (St. Antonius-Kirche, 16.12., 19 Uhr), Nordhorn (Kreuzkirche, 21.12., 16 Uhr), Neuenkirchen (St. Laurentius-Kirche, 21.12., 17.30 Uhr), Wallenhorst-Rulle (St. Johannes-Kirche, 21.12., 18.15 Uhr), Osnabrück (Rosenkranz-Kirche, 24.12., während des Krippenspiels).

Wer das Friedenslicht mit nach Hause nehmen oder seinen Nachbarn mitbringen möchte, sollte einen entsprechenden Schutz (Windlicht) mitbringen. Kleine Laternen und Kerzen werden auch bei den Aussendungsfeiern zum Kauf angeboten.

 

  • Das Friedenslicht von Bethlehem Contact Details:
    Main address: Große Domsfreiheit 49074 Osnabrück
    Tel: 0541 318-490 , Fax: , E-mail: dom@ bistum-os.de URL: