Das Leben feiern. Erzählabend im Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Beginn:
Ende:
Region:
Kategorie: ,

Ein Rabbiner, ein Bischof und ein Regionalbischof im Gespräch. Im Fokus stehen dabei die Feste. Viele der christlichen Feste sind ohne Bezug zum Judentum nicht denkbar – und zugleich
feiern Christen und Juden Unterschiedliches. Der Abend lädt ein, zu hören von der Vielfalt der Feste, von verbindenden Momenten und von identitätsstiftenden Traditionen in Judentum und
Christentum.
Die Beteiligten geben Anteil an Ihren Erfahrungen als Feiernde aus jüdischer und christlicher Perspektive und regen an, über die eigenen Feiertraditionen und die der anderen Religion
neu nachzudenken.

Ein jüdisch-christlicher Dialogabend, an dem Sie nicht nur Zuhörende sind, sondern sich auch aktiv in das Gespräch einbringen können, ihre Fragen stellen können.

Termin: 8. Juni 2021, 19 bis 21 Uhr

Veranstaltungsort: Gemeindesaal Jüdische Gemeinde Osnabrück, In der Barlage 41-43, 49078 Osnabrück.

Mit

  • Bischof Dr. Franz-Josef Bode, Bistum Osnabrück
  • Rabbiner Shimi Lang, Jüdische Gemeinde Osnabrück
  • Regionalbischof Friedrich Selter, Ev.-luth. Sprengel Osnabrück

Anmeldung per E-Mail unter m.hengehold@bistum-os.de.
Sollte die pandemiebedingte Situation eine Präsenzveranstaltung nicht zulassen, wird die Veranstaltung hybrid oder digital durchgeführt und Sie erhalten per E-Mail alle nötigen Informationen.

Veranstalter: Ev.-luth. Sprengel Osnabrück und Bistum Osnabrück, in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Osnabrück

Die Veranstaltung steht im Kontext der ökumenischen Kampagne #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst statt. Ein Beitrag zum Festjahr „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“. www.jüdisch-beziehungsweise-christlich.de

  • Das Leben feiern. Erzählabend im Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ Contact Details:
    Main address: In der Barlage 41-43 49078 Osnabrück
    Tel: , Fax: , E-mail: URL: