Denkwerkstatt „Digitale Kirche“

Beginn:
Ende:
Region:
Kategorie: ,

Der Dialogprozess zur Digitalen Kirche im Bistum Osnabrück geht in die zweite Runde. Am Dienstag, 4. Oktober 2022, findet ein sogenannter „Think Tank: Digitale Kirche“ statt, also eine kreative Denkfabrik. Von 10-15:30 Uhr sind dazu alle Interessierten und Engagierten ins Haus Maria-Frieden in Rulle eingeladen. Gemeinsam tauschen die Teilnehmenden Erfahrungen und Expertise aus, denken vorhandene Ideen und Projekte kreativ weiter und entwickeln ein „digitales Mindset“ fürs Bistum Osnabrück.

Nach einem sehr gelungenen Online-Fachtag am 28. April 2022 hat die zugehörige Arbeitsgruppe den Auftrag bekommen, die Digitalisierung auf verschiedenen Ebenen im Bistum Osnabrück weiter zu fördern. Über die Bereitstellung technischer Hardware und Anwendungen hinaus muss es darum gehen, pastorales Handeln immer auch digital zu denken: als grundlegende Kommunikations- und Beteiligungsform. Das betrifft auch unsere kirchliche Vorstellung von Gemeinschaft und Gemeinde und fordert unsere Denkgewohnheiten heraus.

Bischof Franz-Josef Bode hat dem Thema eine erhöhte Priorität eingeräumt, was bereits kurzfristig in der Einrichtung einer Stelle „Digitale Glaubenskommunikation“ und einer Fortbildung zu diesem Thema umgesetzt wird.

Der Think-Tank im Oktober ist als eine von mehreren geplanten Veranstaltungen zum Thema – im ersten Halbjahr 2023 geht es weiter. Anmeldeschluss für den 4. Oktober ist der 26. September und die Anmeldung erfolgt über das folgende Formular:

Thinktank: Digitale Kirche Get Together im HMF (eveeno.com)

  • Denkwerkstatt „Digitale Kirche“ Contact Details:
    Main address: Klosterstraße 13 49134 Wallenhorst
    Tel: 05407 8081-0 , Fax: 05407 8081-82 , E-mail: info@hmf-rulle.de URL: