Gelehrte im Gespräch: Verbunden im Gedenken – Tischa B’av beziehungweise Israelsonntag

Beginn:
Ende:
Region:
Kategorie: , ,

Seit 1700 Jahren leben Jüdinnen und Juden in Deutschland. Im Festjahr 2021 wird es deswegen bundesweit Veranstaltungen und Projekte geben, die jüdisches Leben feiern. Die ökumenisch verantwortete Kampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“, ist ein Beitrag der Kirchen zu diesem Festjahr. Hier gibt es weitere Infos zur Kampagne!

Am 17. August 2021 findet im Rahmen der Kampagne eine digitale Dialogveranstaltung statt: „Gelehrte im Gespräch: Verbunden im Gedenken – Tischa B´av beziehungsweise Israelsonntag“.

Weitere Infos und Anmeldung auf der Internetseite der Kampagne: https://www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de/events/kategorie/gelehrte-im-gespraech/