Kirchenmusik-Kurse 2019/2020 in Osnabrück

Beginn:
Region:
Kategorie: , ,

Nach den Sommerferien starten wieder die Kurse des Bischöflichen Kirchenmusikseminars Osnabrück: C-Kurs, Chorleiter-Kurs, Organisten-Kurs und Basiskurs Orgel. Am Freitag, dem 23. August 2019, können sich Bewerberinnen und Bewerber den Dozenten des Kirchenmusikseminars Osnabrück vorstellen. Anmeldung bis zum 12. August!

Direkt nach den Sommerferien startet das Kirchenmusikseminar Osnabrück wieder Lehrgänge für Orgelspiel und Chorleitung. Wer eine gewisse Erfahrung im Klavierspiel hat, kann sich in einer einjährigen Basisausbildung im Orgelspiel versuchen. Es gibt aber auch zweijährige Kurse mit einer breiteren kirchenmusikalischen Ausbildung in den Fächern Chorleitung, Gregorianik, Orgel-Literaturspiel und LO (liturgisches Orgelspiel), Musiktheorie, Gesang, Stimm- und Gehörbildung. Angestrebt wird ein qualifiziertes Kirchenmusik-C-Diplom oder eine Prüfung in einem Teilbereich der C-Ausbildung (Teilbereichsqualifikation Orgel oder Teilbereichsqualifikation Chorleitung).

Wer bereits Schulmusik oder Musikerziehung an einer Hochschule absolviert oder abgeschlossen hat, kann sich die speziellen Kirchenmusikfächer, die nicht Teil der Hochschul-Ausbildung sind (z.B. künstlerisches und liturgisches Orgelspiel, Gregorianik, Deutscher Liturgiegesang, katholische Liturgik) im Kirchenmusikseminar aneignen, um das kirchliche C-Diplom zu erhalten. Vorstellungstermin (für den Basiskurs Orgel) bzw. Aufnahmeprüfung (für C-Lehrgang und Teilbereichsqualifikationen) ist am Freitag, dem 23. August, voraussichtlich ab 14 Uhr.

Anmeldeschluss ist Freitag, der 12. August.
Infos bei Dominique Sauer, 0541-318449, d.sauer@bistum-os.de. Weitere Informationen auf der Seite der Regionalkirchenmusiker des Bistums Osnabrück: www.kirchenmusik-im-bistum-osnabrueck.de