Lesung: „Obdachlos katholisch“

Beginn:
Region:
Kategorie: , ,

Am Dienstag, 10. Oktober, um 19:30 Uhr veranstaltet das Kirchenschiff Nordhorn zusammen mit der KEB Nordhorn eine Autorenlesung. Regina Laudage-Kleeberg liest aus ihrem Buch „Obdachlos katholisch – Auf dem Weg zu einer Kirche, die wieder ein Zuhause ist“. Die Lesung findet in der St. Augustinus-Kirche statt. Eintritt frei, Spende erbeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum Buch:

  • Regina Laudage-Kleeberg schreibt in ihrem Buch über Hoch- und Tiefpunkte ihres Katholisch-Seins, über Erfahrungen, die anziehend sind und abstoßend, über Gewichte, die auf der einen und anderen Seite zählen.
  • Das Buch möchte kein Sachbuch sein, sondern eher auf der Gefühlsebene Raum geben: Gefühl der Heimat, Liturgie als Kraftquelle; Gefühl des Fremdwerdens, Wut, Gefühl der existentiellen Verbundenheit… Es ist damit ein sehr persönliches Buch.
  • Im Buch erzählt sie sehr persönlich, wie Katholischsein geht, wenn die Kirche so gar nicht geht. Und sie beschreibt eine neue Heimat für all die Gläubigen, die katholisch bleiben wollen, aber zur Institution Kirche Nein sagen.
  • Als konstruktive Wege aus diesem Fremdwerden plädiert sie
    • zu schauen, was die eigenen spirituellen Sehnsüchte sind, wo die eigenen Quellen liegen
    • mit anderen über die eigenen religiösen Bedürfnisse ins Gespräch zu kommen, Verbündete zu suchen und
    • raus aus der „Konsumhaltung“ zu kommen und sich aktiv und konstruktiv eine Kirche mitzugestalten, die „wieder ein Zuhause ist“
  • „Während des Nachdenkens und Schreibens an dem Buch habe ich gemerkt, dass mein Katholisch-Sein nicht davon abhängig ist, ob die Institution Kirche ihre Sache gut macht oder nicht. Ich glaube, dass Katholisch-Sein – ganz theologisch und aus der Perspektive Gottes gesehen – viel größer gedacht ist. Diese radikale Liebe Gottes zu den Menschen ist so enorm groß, dass wir uns gelassen zurücklehnen können.“

Ziel des Abends:

  • Die Erfahrungen und Gefühle, die die Autorin mit der Kirche verbindet, sollen als Projektionsfläche für die eigene Gefühlswelt dienen. Die Besucher*innen der Veranstaltung sollen reflektieren, wie es ihnen mit dem „eigenen“ Katholisch-Sein, mit der Kirche geht.
  • Angeregt von Regina Laudage-Kleebergs Erzählungen über ihr Katholisch-Sein sollen die Besucher*innen über ihre Erfahrungen mit dem Katholisch-Sein ins Gespräch kommen.
  • Inspiriert von Reginas Suche nach einer „Kirche, die wieder ein Zuhause ist“, sollen die Besucher*innen angeregt werden, ihren Weg zu suchen und zu finden.

Die Autorin:

Regina Laudage-Kleeberg, geb. 1986, Religionswissenschaftlerin, Volkskundlerin und Philosophin, liebt das Anderssein und das Anderswerden von Menschen, Systemen und Organisationen. Es hat sie auch selbst geprägt: als Rheinländerin in Franken, als Deutsche in Istanbul. Sie ist das vierte von sechs Geschwistern und hat selbst zwei Söhne und eine Tochter. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Münster, arbeitete bis März 2022 mit Begeisterung für das Bistum Essen. Heute ist sie Change Managerin im IT- und Finanzsektor. Der Kirche als Arbeitgeber hat sie den Rücken gekehrt, nicht aber ihrer spirituellen Heimat.

  • Lesung: „Obdachlos katholisch“ Contact Details:
    Main address: Burgstraße 12 48529 Nordhorn
    Tel: 05921/ 1796441 , Fax: , E-mail: info@kirchenschiff-nordhorn.de URL: