Onlinevorstellungen von „Kriegerinnen“

Beginn:
Region:
Kategorie: , ,

Wie das Theater Osnabrück mitteilt, wird es aufgrund der hohen Resonanz weitere Onlinetermine für das interaktive Live-Format „Kriegerinnen“ geben. Die Termine sind Mittwoch, 12. Mai, Donnerstag, 20. Mai, und Donnerstag, 27. Mai, jeweils um 19:30 Uhr. Im Anschluss finden Nachgespräche mit dem Team und Ensemble statt. Kriegerinnen behandelt das Thema von Frauen in der rechtsextremen Szene. Sie kandidieren für rechtsextreme Parteien, mischen in Kindergärten und Schulen aktiv mit und planen und unterstützen Anschläge. Einer der zentralen Bausteine der Inszenierung ist die Autobiografie „Ein deutsches Mädchen“ der Aussteigerin Heidi Benneckenstein. Tickets für „Kriegerinnen“ sind im Onlineshop unter www.theater-osnabrueck.de erhältlich sowie über die Theaterkasse (Di–Fr 11–14 Uhr unter Tel 05 41/7 60 00 76 oder karten@theater-osnabrueck.de). Der Link zur Onlineveranstaltung wird 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn per E-Mail versandt. Die Veranstaltung findet über die Videokonferenz-Plattform Zoom statt.