Sologlücklich – 1. Sonntag

Beginn:
Ende:
Region:
Kategorie: , , , , ,

Impulse und Austausch zum Thema „Solo sein“

Was?  

„Singlesein ist nicht meine Identität, aber dieser Status macht einen wichtigen Bereich in meinem Leben aus …“ (Astrid Eichler & Frauke Bielefeld) In Deutschland lebt fast jeder dritte Mensch als Single. Solo zu sein, und das ganz unterschiedlich zu gestalten, ist für viele alltäglich.

An drei sologlücklich-Sonntagen im November und Dezember 2020 lädt das Bistum Osnabrück dazu ein, mit anderen Singles in den Austausch über das „Solo-Sein“ zu kommen. Hören und erzählen was es bedeutet, solo zu sein in den Räumen der Katholischen Erwachsenenbildung Osnabrück.

Auch die Teilnahme nur an einzelnen Sonntagen ist möglich.

Inhalt?

1. Sonntag – Was heißt hier eigentlich Single …? (29.11.)

Was bedeutet solo-Sein für mich? Warum bin ich solo und wie geht es mir damit. Wie lebst du dein solo-sein?

2. Sonntag – Solo als Christ*in, auf jeden Fall! (20.12.)

Welche Gedanken gibt die Bibel zu Lebensständen und -formen? Wie lebe ich Christ*insein als Single? Wie erfahre ich als Single meine Kirche oder meine Gemeinde?

3. Sonntag – Gemeinsam Solo sein (17.1.)

Solo, aber nicht allein! Wie gestaltet sich (mein) Leben in Gemeinschaft als Single?  Wie gelingt (mir) Beziehungsgestaltung als Single? Welche Wege gehe ich mit wem oder möchte sie gerne gehen?

Wo?

Die sologlücklich-Sonntage finden in den Räumlichkeiten der Kath. Erwachsenenbildung (KEB Osnabrück), Große Rosenstr. 18, 49074 Osnabrück, statt.

 

Bitte melden Sie sich für die sologlücklich-Sonntage spätestens eine Woche im Voraus bei Maike Hengehold (m.hengehold@bistum-os.de oder 0541/318-251) an.

  • Sologlücklich - 1. Sonntag Contact Details:
    Main address: Große Rosenstraße 18 49074 Osnabrück
    Tel: 0541 35868-72 , Fax: 0541 35868-76 , E-mail: info@keb-os.de URL: