Veranstaltungsreihe „Einfach beten“: Beten im Schweigen

Beginn:
Ende:
Region:
Kategorie: , ,

In diesen Zeiten entsteht der Eindruck, dass alles immer schneller anders wird. So wie sich die Welt und wir uns selbst verändern, ändert sich auch unsere Gottesbeziehung und die Art und Weise unseres Betens. Das ist eine gute Nachricht. Das ist lebendiges Leben. Manchmal braucht es Perspektivwechsel, um Traditionen, die nicht mehr tragen, neu zu beleben. Manchmal braucht es Perspektivwechsel, um neue Worte und Formen des Gebets zu finden.

Die Veranstaltungsreihe „Einfach beten“ im Kloster Frenswegen geht am Montagabend, 1. März 2021, in die zweite Runde. Sr. Simone Remmert CJ, Sozialpädagogin und Exerzitienbegleiterin, lädt dazu ein, Worte als Weg des Gebets zu hinterfragen und vielleicht neu zu finden. Bei den noch folgenden Themenabenden von „Einfach beten“ werden weitere Formen des Gebets erkundet und eingeübt: Beten mit der Bibel (3.5.2021) und Beten im Schweigen (7.6.2021). Die Abende können auch einzeln besucht werden. Sie sind geprägt von Impulsen, persönlichen Gebetszeiten und Austausch in der Gruppe.

Derzeit finden im Kloster Frenswegen keine Präsenzveranstaltungen statt. Die Auftaktveranstaltung findet deshalb von 19.00-20.30 Uhr digital auf der einfach zu bedienenden Plattform Zoom statt. Alle Informationen zum Zugang und zur Handhabung bekommen Sie zugesendet, nachdem Sie sich per Email angemeldet haben bei Studienleiterin Stephanie van de Loo (studienleitung@kloster-frenswegen.de; Anmeldungen sind möglich bis zum Vorabend der Veranstaltung.