„Wer die Wendung annimmt, kommt weiter.“ – Mit Veränderungen leben

Beginn:
Ende:
Region:
Kategorie:

Unser Leben ist beständig geprägt von Wandel: von kleinen oder großen, geplanten oder unverhofften, herbeigesehnten oder ungewollten Veränderungen. In diesen beiden Tagen beschäftigen wir uns damit, welche Wendungen wir bereits gemeistert haben und wie uns das gelungen ist. Auch Veränderungen, die anstehen und für die wir uns Rüstzeug wünschen, nehmen wir in den Blick. Ein Leitgedanke des Labyrinthbauers Gernot Candolini ist dabei leitend: „Wer die Wendung annimmt, kommt weiter.“ Mit Impulsen, Schweigen, Austausch und Gebet begeben wir uns auf Spurensuche im begehbaren Labyrinth des Ostgartens und an anderen Orten im Kloster Frenswegen.

Kosten: 90 € incl. Vollverpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer

Leitung: Dr. Stephanie van de Loo, Studienleiterin, Supervisorin und Coach (DGSv)

Anmeldung: bis 5.10.20201 an der Klosterpforte unter Telefon (05921) 8233-0 oder an anmeldung@kloster-frenswegen.de

Besonderheit zur Anmeldung: Mitarbeiter*innen des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück bekommen von dort finanzielle Zuschüsse und melden sich daher ausschließlich direkt beim Diözesancaritasverband an (Sybille Steinkamp, Tel. 0541-34978-152, ssteinkamp@caritas-os.de)

  • „Wer die Wendung annimmt, kommt weiter.“ – Mit Veränderungen leben Contact Details:
    Main address: Klosterstraße 9 48527 Nordhorn
    Tel: 05921 8233-0 , Fax: 05921 8233-19 , E-mail: stiftung@kloster-frenswegen.de URL: