Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. § 15 Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

Allgemeines / Nutzungsdaten

Bei der Nutzung des Internets hinterlassen Nutzer immer auch Daten. Der Schutz dieser Daten ist uns sehr wichtig. An dieser Stelle möchten wir Sie daher darüber informieren, welche dieser Daten von uns genutzt werden.

Aus technischen Gründen werden einige dieser Daten vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert. Bei jedem Zugriff auf Seiten unserer Webpräsenzen speichern die Webserver folgende Informationen temporär in Logdateien: Die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Dateien, Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden etc.), Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt), Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt).

Diese Daten speichern wir Zweckgebunden für die Dauer von 14 Tagen, in dem Interesse, Angriffe, Störungen, Fehler und Sicherheitsvorfälle auf unserer Webseite erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können.  Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen wir die Daten. Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG.

Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. § 29 KDG an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Folgende Dienstleister setzen wir ein:

Internetagentur: Palasthotel – Gesellschaft für digitale Pracht mbH
Hosting: Itebo Unternehmensgruppe
Analyse: Google Analytics

Datenübermittlung in Drittländer

Teilweise übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Wir haben dabei jeweils Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen:

Im Falle von Google (USA), Facebook (USA) und Twitter (USA) folgt ein angemessenes Datenschutzniveau aus der entsprechenden Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (§ 40 KDG iVm Art. 45 Abs. 1 DSGVO).

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und nach Bearbeitungsabschluss gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Kommentarfunktion

Sie haben die Möglichkeit, einzelne Beiträge dieser Webseite zu kommentieren. Hierfür benötigen wir Ihren Namen bzw. ein Pseudonym. Die Speicherung und Veröffentlichung der Kommentare und ihres Namens bzw. Pseudonyms erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 lit. b KDG.

Zudem erfassen wir Ihre IP-Adresse und den User-Agent-String (beinhaltet in der Regel Name und Version des Browsers und ggf.des Betriebssystems des Zugriffsgerätes), dies geschieht aufgrund der Rechtsgrundlage von § 6 Abs. 1 lit. g KDG in dem Interesse Spam zu vermeiden.

Die Kommentare und damit verbundenen Daten bleiben so lang gespeichert, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde.

Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein und löschen den Kommentar von der Webseite. Hierfür wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegeben Person unter Onlineredaktion.

Einsatz von Cookies & individuelle Datenschutzeinstellungen

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.

Die Verarbeitung von essenziellen Cookies erfolgt auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. g KDG und in dem Interesse, die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen, sowie Ihre Einwilligung zu dokumentieren.
Bei Cookies, bei denen wir um Ihre Einwilligung bitten, handelt es sich um optionale Cookies. Bei Einwilligung erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Die Laufzeiten der verschiedenen Cookies können Sie den Datenschutzeinstellungen unter Cookie-Informationen anzeigen entnehmen.

Zur Erfassung und Verwaltung der Einwilligungen oder auch möglicher Widerrufe verwenden wir auf unserer Webseite das WordPress-Plugin „Borlabs Cookie“.

Jederzeit können Sie Ihre erteile Einwilligung widerrufen oder die Auswahl der Cookies anpassen. Hierfür klicken Sie bitte auf folgenden Link: Individuelle Datenschutzeinstellungen.

Google Analytics & Google Tag Manager

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Weiterhin benötigen wir die Cookies um die Nutzung unserer Website auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Ihre Daten werden nur erfasst, sofern Sie in die Verwendung der Analyse-Cookies (Google Tag Manager, Google Analytics) zugestimmt haben. Dann erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Die Laufzeit des Cookies _ga,_gat,_gid beträgt 2 Jahre.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA (ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach § 40 KDG i.V.m. Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor) übertragen und erst dort gekürzt. Wir haben mit Google Inc. (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen.

Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:

  1. Sie können die Speicherung der funktionalen Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
  2. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Tracking-Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
  3. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit ,Ihre erteile Einwilligung oder die Auswahl der Cookies in Ihren individuellen Datenschutzeinstellungen anzupassen oder direkt hier an und aus zu schalten:

Externe Medien

Die Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig auf unserer Webseite blockiert. Wenn Sie über die Datenschutzeinstellungen in die Verarbeitung von Cookies von externen Medien einwilligen, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Die Laufzeiten der verschiedenen Cookies können Sie den Datenschutzeinstellungen unter „Cookie-Informationen anzeigen“ entnehmen.

Google Maps

Wir nutzen Google Maps zur Darstellung von Karten. Google Maps wird von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Sofern Sie Google Maps verwenden möchten, wird bei Interaktion mit der Karte (z.B. Anklicken, Bewegen, Vergrößern) unserer Kenntnis nach, Informationen über Ihre Benutzung (insbesondere die IP-Adresse Ihres Rechners) an einen Server der Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Auf die Weiterverarbeitung von Daten durch die Google LLC haben wir keinen Einfluss. Als Rechtsgrundlage dient Ihre Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 lit. b KDG, die Sie uns gegebenenfalls über das Cookie-Banner erteilt haben. Sofern Sie uns keine Einwilligung erteil haben wird keine Verbindung zu den Servern aufgebaut. Das Cookie NID hat eine Laufzeit von 6 Monaten. Bitte lesen Sie auch die Nutzungsbestimmungen von Google Maps, sofern Sie den Service nutzen möchten. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Sie können die Nutzung von Kartendiensten über Google Maps direkt hier an und aus schalten:

Social Media

Wir setzen auf unserer Webseite Plugins von Social Media wie Facebook, Instagram, Twitter und YouTube ein. Sofern Sie uns über das Cookie-Banner Ihre Einwilligung für die Nutzung des jeweiligen Plugins erteilt haben, verarbeiten wir Ihre Daten gemäß § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Sofern Sie uns keine Einwilligung erteilt haben wird keine Verbindung zu den Servern aufgebaut. Die Laufzeiten der verschiedenen Cookies können Sie Ihren individuellen Datenschutzeinstellungen unter „Cookie-Informationen anzeigen“ entnehmen, weiterhin können an dieser Stelle auch Ihre Datenschutzeinstellungen anpassen oder die Social Media Plugins direkt hier an und aus schalten:

Welche Daten ein solches Plugin erfasst, kann von uns nicht beeinflusst werden. Ebenso haben wir keinen Einfluss darauf, wie die Daten von dem jeweiligen Anbieter verwendet werden. Es ist möglich, dass die Anbieter sogenannte Nutzungsprofile erstellen und diese für Marktforschung, Werbung und weitere Zwecke nutzt. Diese Auswertung kann auch für nicht eingeloggte Nutzer erfolgen. Der jeweilige Anbieter kann über den Besuch bestimmter Seiten im Internet informiert werden. Nutzer, die zeitgleich bei einem der Anbieter angemeldet sind, können von diesem identifiziert werden.

Informationen zu den erfassten Daten und deren Nutzung entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen.

Adobe Typekit

Wir binden zur Darstellung der Schriften auf unserer Internetseite Schriftarten aus dem Adobe Typekit des Anbieters Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 RiverwalkCitywest, Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland ein.

Um diese Funktion zu nutzen baut Ihr Browser eine Verbindung zu Servern von Adobe Typekit auf. Dadurch erhält Adobe Typekit mindestens darüber Kenntnis, dass Sie über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen haben. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlagen von § 6 Abs. 1 lit. g KDG in dem Interesse, eine ansprechende und einheitliche Darstellung unserer Webseite zu gewährleisten.

Die Datenschutzerklärung von Adobe Systems Software Ireland Limited finden Sie hier: https://www.adobe.com/de/privacy/general-data-protection-regulation.html

ReadSpeaker

ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Bei Klick auf den „Vorlesen“-Button, wird der entsprechende Text über die IP des User an den ReadSpeaker-Server übergeben, dort eine Audiodatei generiert und im Streaming-Verfahren an die User-IP zurückgesendet. Sofort nach Auslieferung der Audiodatei, wird der Vorgang und die IP-Adresse des Nutzers auf dem ReadSpeaker-Server gelöscht. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können. Alle Services werden in Europa realisiert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlagen von § 6 Abs. 1 lit. g KDG in dem Intereses unser Angebot möglichst barrierefrei für Sie zu gestalten.

Wenn ein Benutzer Einstellungen im Player ändert, speichert ReadSpeaker diese Informationen in einem Cookie im Browser des Benutzers. Um die vom Benutzer ausgewählten Einstellungen für alle Seiten der Website beizubehalten, wird das Cookie mit der URL der Website verbunden. Das Cookie läuft nach einer Woche ab.

Verweis auf fremde Angebote

Auf unseren Seiten finden Sie Links zu den Webseiten fremder Anbieter. Wir verbinden damit jedoch keine inhaltliche Empfehlung. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten liegt allein bei dem verantwortlichen Betreiber der jeweiligen Seite. Sollten Sie feststellen, dass einzelne oder mehrere dieser Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte haben, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden solche Verweise von unserer Webseite entfernen. Wir können leider auch keine Gewähr für das Funktionieren der Links übernehmen, da uns die Betreiber der Seiten nicht immer über Änderungen informieren. Ebenso wenig haben wir Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen fremder Anbieter. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Seiten nach den dort eingehaltenen Datenschutzbestimmungen.

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt das KDG Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (§ 17 KDG):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in § 17 KDG im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (§§ 18, 19 KDG):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in § 19 KDG im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 20 KDG):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in § 20 KDG aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG):

In bestimmten Fällen, die in § 22 KDG im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen. 

5. Widerspruchsrecht (§ 23 KDG):

Werden Daten auf Grundlage von § 6 Absatz 1 lit. f) oder g) KDG verarbeitet, steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Widerrufsrecht (§ 8 Abs. 6 KDG)

Werden Daten auf Grundlage von § 6 Absatz 1 lit. b) KDG verarbeitet, haben Sie das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Mit dem Widerruf wird die weitere Datenverarbeitung unverzüglich eingestellt.

7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß § 48 KDG das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Für die (Erz-)Bistümer Hamburg, Hildesheim, Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta i.O. ist dies

Der Diözesandatenschutzbeauftragte der (Erz-)Bistümer Hamburg, Hildesheim, Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta i.O., Unser Lieben Frauen Kirchhof 20, 28195 Bremen

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

Thomas Marien
Bistum Osnabrück
Hasestraße 40 a
49074 Osnabrück

0541 – 318 180
datenschutz@bistum-os.de