Bistum

Studie zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche

Die Deutsche Bischofskonferenz hat am 25. September 2018 die Ergebnisse einer Studie zum sexuellen Missbrauch an Minderjährigen in der katholischen Kirche veröffentlicht. Theo Paul, Generalvikar des Bistums Osnabrück, zeigt sich erschüttert über die Ergebnisse und räumt ein, dass in der Vergangenheit Fehler gemacht wurden.

Lesen Sie diesen Artikel: Studie zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche

Neues aus dem Bistum und der Welt

Soziale Medien

Posted by bistumosnabrueck on 2018-09-26T10:12:00+0000
12:12 - 26.09.2018

"Heiligkeit ist nicht ein #Luxus für Wenige. Sie ist ganz einfach eine Pflicht für dich und für mich!" Mutter Teresa

weiterlesen 08:59 - 26.09.2018

Wir sind immer wieder froh, dass eine so schöne Stadt wie Bremen zu unserem Bistum gehört❤️. . . . . . . . . . #dnkgtt #bremen #hansestadtbremen #bremencity #bremenliebe #bistumosnawow #bistumosnabrück #schöneorte #rathausbremen #liebfrauenkirche (Foto: H. Trentmann)

weiterlesen 08:38 - 26.09.2018

Die Rosenkranzperle mit drei Gesichtern - Ein Blick ins Diözesanmuseum Osnabrück

https://bistum-osnabrueck.de/dioezesanmuseum -- Das Diözesanmuseum Osnabrück feiert 2018 sein 100-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass zeigt das ...

weiterlesen 08:00 - 24.09.2018

bistum.net

bistum.net ist das Mitarbeiternetz des Bistums Osnabrück. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden hier aktuelle Informationen und wichtige Materialien.

Seitenanfang