Frohe Botschaft

Bild: medienREHvier.de, Anja Brunsmann

Der christliche Glaube kennt viele frohe Botschaften. Da ist die Frohe Botschaft vom Reich Gottes, die Jesus in seinen Gleichnissen und Wundern gepredigt und verkündet hat. Und da ist natürlich auch die Frohe Botschaft von Jesus Christus selbst, der als Gottes Sohn geboren wurde und das Licht in die Welt gebracht hat. Oft steht der Begriff auch Synonym für das Wort Evangelium. Das stammt aus dem Griechischen und heißt „gute Nachricht“. Evangelien nennt man auch die vier Berichte von Markus, Matthäus, Lukas und Johannes im Neuen Testament über das Leben und Wirken Jesu.
Aufgabe eines jeden Christen ist es, die Frohe Botschaft zu verkündigen.