Presse-Terminhinweise für Mai

Hinweise auf „presserelevante“ Termine im Monat Mai 2015.

Mittwoch, 6. Mai:
OSNABRÜCK: Rund 160 Teilnehmer haben sich zum „Ärzte- und Juristentag im Bistum Osnabrück“ angemeldet, zu dem Bischof Franz-Josef Bode am 6. Mai eingeladen hat. Das Treffen findet ab 17 Uhr in der Aula der Osnabrücker Ursulaschule (Kleine Domsfreiheit) statt. Das Thema lautet: „Im Sterben helfen, nicht zum Sterben – Zum Umgang mit Todeswünschen und Suizidbeihilfe in der Praxis“. Referenten sind der Hamburger Rechtsanwalt Oliver Tolmein, der Chefarzt des Ketteler-Krankenhauses in Offenbach, Stephan Sahm, die Inhaberin des Lehrstuhls für Theologische Ethik und Sozialethik der Universität Luzern, Monika Bobbert, und die Pflegedirektorin Marlies Herzog aus Bramsche (Niels-Stensen-Kliniken).
Informationen bei Ludger Wiemker im Bischöflichen Generalvikariat, Tel. 0541 318-130, E-Mail: l.wiemker@bistum-os.de

Freitag, 8. Mai:
OSNABRÜCK: Das Bistum Osnabrück, die Universität Osnabrück und die Eugen-Biser-Stiftung veranstalten am 8. Mai um 19 Uhr in der Universität (Schloss, Raum 11/212) ein Podiumsgespräch mit sechs muslimischen und christlichen Wissenschaftlern aus Deutschland und der Türkei. „Religionen und Demokratie – Glaube in der modernen Welt“ lautet der Titel der öffentlichen Veranstaltung. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen nach religiöser Wahrheit im Verhältnis zur pluralen Gesellschaft, nach der Ausgestaltung des Verhältnisses von Staat und Religionsgemeinschaften und nach der Lebensgestaltung als gläubiger Mensch in der Moderne.
Informationen bei der Beauftragten des Bistums Osnabrück für den interreligiösen Dialog, Katrin Großmann, Tel. 0541 318-246, E-Mail: k.grossmann@bistum-os.de

Sonntag, 10. Mai:
WALLENHORST-RULLE: Zum 82. Mal findet in diesem Jahr am 10. Mai die traditionelle Männerwallfahrt nach Rulle mit Teilnehmern aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück statt. Den Gottesdienst um 8.30 Uhr neben der Ruller Wallfahrtskirche feiert Bischof Franz-Josef Bode, der auch die Predigt hält. Die Fußwallfahrt beginnt um 6 Uhr am Osnabrücker Dom. Weitere Ausgangspunkte sind die Kirchen in Osnabrück-Haste (6.45 Uhr) und Belm-Icker (7 Uhr). Auch für Fahrradpilger werden verschiedene Stationen mit geistlichen Impulsen eingerichtet.
Informationen im Internet unter www.ruller-wallfahrt.de und beim Diözesanmännerseelsorger, Diakon Helmut Heitz in Salzbergen, Tel. 05976 94369, E-Mail: helmut_heitz@web.de

WIETMARSCHEN: Rund 2.000 Pilger, vor allem aus der Grafschaft Bentheim und dem Landkreis Emsland, werden am 10. Mai zur traditionellen Familienwallfahrt im Marien-Wallfahrtsort Wietmarschen (Grafschaft Bentheim) erwartet. Der Gottesdienst im Stiftswald beginnt um 10.30 Uhr. Zelebrant und Prediger ist Weihbischof Johannes Wübbe.
Informationen im Wietmarscher Pfarramt, Tel. 05925 226.

Dienstag, 19. Mai:
OSNABRÜCK: Der Katholische Kinder- und Jugendbuchpreis der Deutschen Bischofskonferenz wird in diesem Jahr am 19. Mai in Osnabrück verliehen. Die Auszeichnung erhält der norwegische Autor und Illustrator Stian Hole für das im Hanser-Verlag erschienene Buch „Annas Himmel“. Die Jury unter Vorsitz von Weihbischof Robert Brahm (Trier) hat das diesjährige Preisbuch aus 230 Titeln ausgewählt, die von 69 Verlagen eingereicht wurden. Der Katholische Kinder- und Jugendbuchpreis wird zum 26. Mal vergeben. Der Vorsitzende der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Gebhard Fürst (Rottenburg Stuttgart), zeichnet den Preisträger bei einem Festakt aus, der um 19 Uhr im Chorsaal des Osnabrücker Domchores (Kleine Domsfreiheit 3, Kreuzgang) beginnt. Neben Weihbischof Brahm und Bischof Fürst nimmt auch der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode an der Preisverleihung teil.
Informationen zur Jury und zur Geschichte des Preises unter www.dbk.de auf der Seite „Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis“ (Rubrik Initiativen). Weitere Informationen bei der Geschäftsführerin des Kinder- und Jugendbuchpreises, Lina Brockhaus, Tel. 0228 103-237, E-Mail: l.brockhaus@dbk.de

Samstag, 23. Mai:
OSNABRÜCK: Bischof Franz-Josef Bode weiht am Pfingstsamstag, den 23. Mai, in einem Gottesdienst im Osnabrücker Dom um 9.30 Uhr die Diakone Michael Schockmann aus Voltlage und Thilo Saft aus Ankum zu Priestern.
Informationen in der Bischöflichen Pressestelle, Tel. 0541 318-510.

Freitag, 29. Mai:
GEORGSMARIENHÜTTE: Nach vier Jahren konstituiert sich am 29./30 Mai ein neuer Katholikenrat im Bistum Osnabrück. Das rund 50-köpfige Gremium ist die Laienvertretung des Bistums. Im Mittelpunkt der Sitzung steht am Samstag  die Neuwahl des Vorstandes und der Sachausschüsse. Die Frühjahrsvollversammlung findet statt in der Katholischen Landvolkhochschule Oesede, Georgsmarienhütte.
Informationen beim Geschäftsführer des Katholikenrates, Franz-Josef Tenambergen, Tel. 0541 318-204, und im Internet unter www.katholikenrat-osnabrueck.de