Priesterseminar

Priesterseminar Osnabrück
Bild: Bistum Osnabrück

Priesterseminar
Große Domsfreiheit 5
49074 Osnabrück
0541 318-450
priesterseminar@bistum-os.de

Das Priesterseminar ist Ort für die Ausbildung der katholischen Priester. Für alle Phasen der Priesterausbildung sind drei Dimensionen von Bedeutung: geistliches Leben und menschliche Reifung – theologische Bildung – pastorale Befähigung. Die Seminarleitung übt ihre Aufgabe im Auftrag des Bischofs und unter seiner Verantwortung aus. Regens Ulrich Beckwermert ist für die Leitung der Priesterausbildung zuständig. Für die geistliche Begleitung der künftigen Priester sorgt Spiritual Pater August Hülsmann SCJ.

Das Osnabrücker Priesterseminar befindet sich in einem 1892 errichteten neuromanischen Gebäude in der Nähe des Domes. Bis 1970 wurde es fast ausschließlich als Ausbildungszentrum für die Priester des Bistums Osnabrück genutzt. Aufgrund der zurückgehenden Priesterzahlen und wegen der günstigen Lage im Zentrum des Bistums sind im Laufe der vergangenen Jahre zusätzliche Nutzungen als Haus der pastoralen Dienste hinzugekommen: Seit der Sanierung und dem Umbau Mitte der 90er Jahre sind dort z.B. auch die Medienstelle des Bistums und die Bistumsstelle des Päpstlichen Werkes für geistliche Berufe untergebracht.

Seit seiner Gründung beherbergt das Priesterseminar auch die Diözesanbibliothek mit theologischer Fachliteratur.