Für uns ist Beruf = Berufung

Bild: Bistum Osnabrück

Das Bistum Osnabrück ist nicht irgendein Arbeitgeber – wir haben eine Botschaft zu verkünden! Mit dem Ziel, Gott und den Menschen nahe zu sein, wollen wir den Glauben im Berufsalltag weiterentwickeln und nach christlichem Menschenbild leben und arbeiten.

Das umfasst viele Gebiete: den Dienst am Menschen, die gelebte Nächstenliebe im Berufsalltag, genauso wie unsere gesellschaftliche Rolle – uns einzumischen und mitzumischen im aktuellen Tagesgeschehen. Soziale Verantwortung und die Bewahrung der Schöpfung gehören zu unseren Anliegen. Wir setzen uns ein für ein gutes, nachhaltiges Leben für alle Menschen, heute und in Zukunft.

Weitere Infos:

Sie haben Fragen zu unseren Stellenangeboten oder generell zum Arbeiten beim Bistum Osnabrück? Dann melden Sie sich!
Per E-Mail an bewerbung@bistum-os.de oder telefonisch: 0541 318-369.

Im spannenden und vielseitigen Arbeitsfeld in der Kirche können Frauen und Männer ihre Berufung als Christen leben und die eigenen Fähigkeiten und Talente einsetzen und entfalten. Dabei kann man aktiv die kirchliche Gemeinschaft aufbauen, erweitern und lebendig halten. Beschäftigte beim Bistum Osnabrück sind tätig in der Weitergabe des Glaubens und im Dienst am Menschen. Persönliche Voraussetzungen dazu sind: ein in der Kirche verankerter Glaube, der Erwerb von berufsbezogenem Fachwissen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, körperliche und psychische Belastbarkeit – und natürlich: Freude am Umgang mit Menschen!

Berufung

Der Begriff Berufung hat im kirchlichen Kontext eine besondere Bedeutung: Wer sich speziell zur Verkündigung der frohen Botschaft berufen fühlt, der findet bei der Diözesanstelle Berufe der Kirche Impulse und Ansprechpartner*innen!