Nachtgedanken aus dem Osnabrücker Dom

Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft und Politik teilen bei den Nachtgedanken aus dem Osnabrücker Dom live ihre Gedanken mit den Menschen, die die Veranstaltung am Bildschirm verfolgen. Diese Veranstaltungsreihe des „Forums am Dom“ wird mitgestaltet von Musikerinnen und Musikern am Dom.

Die Aufzeichnungen der bisherigen „Nachtgedanken“ finden Sie hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachtgedanken mit Katharina Pötter

Katharina Pötter, designierte Oberbürgermeisterin von Osnabrück, berichtete am 13. Oktober darüber, wie sie Zeit gestaltet. An der Orgel spielt Balthasar Baumgartner.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachtgedanken mit Prof. Susanne Menzel-Riedl

Zu den Nachtgedanken am Mittwoch, 6. Oktober kam die Präsidentin der Universität Osnabrück, Prof. Dr. Susanne Menzel-Riedl. An der Orgel spielte Balthasar Baumgartner.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachtgedanken mit Ludger Abeln

Ludger Abeln, Vorstandsvorsitzender der Caritas Gemeinschaftsstiftung Osnabrück, Medientrainer und Moderator, gestaltete die „Nachtgedanken“ am 29. September. An der Orgel spielte Balthasar Baumgartner.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Barrierefreiheit“ Abend mit Juliane Schickedanz und Anna Jehle

Juliane Schickedanz und Anna Jehle, die Direktorinnen der Kunsthalle Osnabrück, gestalten die „Nachtgedanken“ am Mittwoch, 16. Juni. Im Mittelpunkt wird stehen, was die zwei Frauen in aktuellen Projekten zum Jahresthema der Kunsthalle „Barrierefreiheit“ besonders bewegt und inspiriert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Lebendig ist, wer wach bleibt“ – Abend mit Ralf Waldschmidt

Ralf Waldschmidt, Intendant der Städtischen Bühnen Osnabrück, spricht am Sonntag, 13. Juni. Sein Thema: „Lebendig ist, wer wach bleibt“. Das Wort ist dem Musiktheaterwerk „Intolleranza“ von Luigi Nono entnommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Wer immer nach dem Wind sieht …“ Abend mit Anna Kebschull

Anna Kebschull, die Landrätin des Landkreises Osnabrück, wird bei den „Nachtgedanken“ am Mittwoch, 9. Juni, einen Bibelvers in den Mittelpunkt stellen: „Wer immer nach dem Wind sieht und auf das passende Wetter wartet, der kommt weder zum Säen noch zum Ernten“(Kohelet 11,4).