Tools & Talk

Nächster Termin:
05. September 2022, 18:00 Uhr
Tools & Talk: Positionalität im RU – Was darf/muss ich (nicht) sagen?

Nehmen Sie gerne Kontakt auf mit:

Jens Kuthe

Jens Kuthe
Domhof 2 – 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 318-354
E-Mail: j.kuthe@bistum-os.de

Tools & Talk ist ein Unterstützungsangebot, eine digitale „Sprechstunde“ der Schulabteilung Osnabrück. Hier können Fragen zu aktuellen Themen und Herausforderungen in Schule, in Theologie und Kirche gestellt, besprochen und gerne auch diskutiert werden. Gleichzeitig stellen wir Ihnen gerne aktuelle Materialien und Konzepte vor oder bieten Informationen zu wesentlichen Themen rund um den Religionsunterricht an.

In diesem Schulhalbjahr steht der Begriff „Positionalität“ im Mittelpunkt. Der bekenntnisorientierte Religionsunterricht hat das große Plus gegenüber anderen Fächern, dass die Perspektive der Lehrkraft auf die Inhalte eine wesentliche Rolle in Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts spielt. Das schafft Freiräume und fordert Reflexion, das ermöglicht Relationalität und muss Indoktrination vorbeugen. Es ist das spannendste an unserem Beruf und gleichzeitig die größte Herausforderung.

 

—-
05.09.: Positionalität im RU – Was darf/muss ich (nicht) sagen?
17.11.: Positionalität im RU – Umgang mit Schüler:innenfragen
16.01.: Positionalität im RU – CRU oder kokoRU – Positionalität und Verhältnisbestimmung
—-

 

Bildung

Medienstellen Lingen, Osnabrück und Papenburg

Im Bistum Osnabrück gibt es an drei Standorten Medienstellen/Religionspädagogische Arbeitsstellen: In Lingen, Osnabrück und Papenburg. Diese stellen Interessierten Medien, Materialien und Literatur für die Arbeit in der Gemeinde, im Religionsunterricht und im Kindergarten zur Verfügung. Weiter Infos und Öffnungszeiten gibt es auf der Internetseite: www.medienstelle-osnabrueck.de

Lesen Sie diesen Artikel: Medienstellen Lingen, Osnabrück und Papenburg