Was passiert bei der Internetseelsorge?

Die Internetseelsorge des Bistums Osnabrück ist ein offenes Kontakt-Angebot für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Das können zum Beispiel Probleme im Job oder in der Beziehung sein, aber auch ganz akute Krisensituationen. Auch für Glaubensfragen stehen die Seelsorger zur Verfügung. Wer sonst niemanden hat, mit dem er sich austauschen kann oder wer sich einfach anonym an einen Seelsorger wenden will, ist hier richtig.

Die Internetseelsorger bieten aufmerksame Begleitung und die Bereitschaft zu einem Mail-Dialog an. Dieser kann eine psychologische Beratung bzw. Psychotherapie jedoch nicht ersetzen. Die Internetseelsorger verweisen bei Bedarf an kompetente Stellen weiter.