Wer hilft mir, wenn ich von geistlichem Missbrauch betroffen bin?

Die Missbrauchsbeauftragten im Bistum Osnabrück vermitteln auch Ansprechpartner in Fällen von geistlichem Missbrauch. Dabei wird unter dem Vorwand besonderer Frömmigkeit bei den Betroffenen Abhängigkeit und Angst erzeugt, werden Menschen in ihrer Lebensführung seelisch massiv manipuliert und nachhaltig behindert. Wenn Sie selbst das Gefühl haben, solchen Übergriffen ausgesetzt zu sein, oder denken, dass Angehörige oder Freunde betroffen sind, wenden Sie sich bitte an

Antonius Fahnemann
Postfach 1380
49003 Osnabrück
Telefon: 0541 318-800
E-Mail-Kontakt

Frauenärztin
Irmgard Witschen-Hegge
Wilkenkampstr. 1
49492 Westerkappeln
Telefon: 05404 2012
E-Mail-Kontakt