Wo bekomme ich Information und Unterstützung bei Schulungs- und Präventionsbedarf?

Bei allen Fragen zu Schulungs- und Präventionsbedarf können Sie sich an die Präventionsbeauftragten des Bistums wenden, die u. a. folgende Aufgaben wahrnehmen:

Fachberatung bei der Planung und Durchführung von Präventionsprojekten; Vermittlung von Fachreferent/-innen; Beratung von Aus- und Weiterbildungseinrichtungen; Weiterentwicklung von verbindlichen Qualitätsstandards; Information über Präventionsmaterialien und -projekte; Vernetzung der Präventionsarbeit inner- und außerhalb der Diözese.

Ansprechbar sind die Mitarbeiter der Koordinationsstelle zur Prävention von sexuellem Missbrauch:

Hermann Mecklenfeld
Domhof 2
49074 Osnabrück
Telefon: 0541/318-380
E-Mail: h.mecklenfeld@bistum-os.de

Christian Scholüke
Domhof 2
49074 Osnabrück
Telefon: 0541/318-381
E-Mail: c.scholueke@bistum-os.de