Die Letzten werden die Ersten sein

„Die Letzten werden die Ersten sein und die Ersten die Letzten“Einheitsübersetzung, Matthäus 20,16

Größer, schneller und auf jeden Fall weiter als alle anderen, das ist das Mantra unserer Zeit. Es geht ums Gewinnen: Wenn du schön sein willst, dann mindestens „Germany’s next Topmodel“. Wenn du singen kannst, dann in sonst welchen Castingshows alle anderen ausstechen. Du musst schon ganz oben auf dem Treppchen stehen, sonst ist dein Leben nichts wert. Wer als Zweiter durchs Ziel kommt, hat auch verloren.

Über die Autorin

Martina Kreidler-Kos ist zuständig für die Ehe- und Familienseelsorge. Natürlich liegen ihr diese Themen besonders am Herzen – aber nicht nur. Sie hat im Alltag ein wachsames Auge. Denn dort trifft sie auf große Dinge oder nur scheinbar kleine Nebensächlichkeiten.

Und dann das: „Die Letzten werden die Ersten sein und die Ersten die Letzten.“ Jesus ist immer für eine Überraschung gut. Erzählt eine lange Geschichte (Matthäus 20,1-16), die klar macht: Gott tickt anders. Unser Ranking gilt nicht im Himmel, der kennt ganz andere Kriterien. Liebe, Überschwang, Zärtlichkeit – und vor allem eines: Hier werden Menschen BESCHENKT, nicht BELOHNT. Herrlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.