Bei uns ist für alle was dabei

Bild: unsplash.com, Viktor Forgacs

Die Arbeit beim Bistum Osnabrück ist bunt und vielfältig. Wer bei Kirche nur an pastorale Berufe wie Priester, Diakone und Gemeindereferenten denkt, wird überrascht sein:

Als Arbeitgeber ist das Bistum Osnabrück zusammen mit der Caritas vor allem im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen tätig. Zusammen unterhalten sie zahlreiche Krankenhäuser, Pflegeheime, Seniorenstifte und Kindertagesstätten, Beratungsstellen und andere Hilfsangebote, wie Mahlzeiten- und Fahrdienste. Hier sind vor allem Frauen und Männer gefragt, die medizinisch und pädagogisch ausgebildet sind: Ärzt*innen, Krankenpfleger*innen, Altenpfleger*innen, Heilerziehungspfleger*innen sowie Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen und Erzieher*innen.

In kirchlicher Verwaltung sind Jurist*innen und Betriebswirt*innen, Bürokaufleute und Steuerfachangestellte, Informatiker*innen und Architekt*innen tätig. Außerdem beschäftigt das Bistum Osnabrück unter anderem Journalist*innen und Bibliothekar*innen, Musiker*innen, Hausmeister*innen und Reinigungskräfte. Dazu kommen die vielen Menschen, die in den Schulen, Bildungshäusern und Verbänden im Bistum tätig sind.

So, und jetzt kommen Sie!