Internationaler Museumstag

Ausstellung im Diözesanmuseum
Bild: Diözesanmuseum Osnabrück

Am 19. Mai ist wieder Internationaler Museumstag! Das Diözesanmuseum beteiligt sich mit einem Programm für die ganze Familie rund um die Ausstellung „Gebundene Pracht“. Dabei zeigt sich, dass auch alte Bücher gar kein Schnee von gestern sind. Die Kopien einige der berühmtesten Bücher des Mittelalters stecken voller abenteuerlicher Geschichten rund um Ritter, Drachen und exotischer Tiere.

Der Kalligraph Frank Niemann zeigt an diesem Tag, wie es geht: er malt und schreibt heute noch genauso wie einst die Schreiber in den Klöstern. Dabei steht er nicht nur für Fragen zur Verfügung, sondern hilft auch allen, die es selbst versuchen wollen. Um 14 Uhr startet eine ganz besondere Führung: ein Ritter ohne Furcht und Tadel steht bereit und zeigt sein Museum! Eine öffentliche Führung durch die Dauerstellung um 11 Uhr und eine Themenführung zu Klöstern im Bistum Osnabrück um 15:30 runden den Tag ab.  Der Eintritt ist frei, herzliche Einladung!

 

Das Programm:

11 bis 17 Uhr: Glanz auf Pergament: mittelalterliche Buchmaler-Vorführung mit dem Kalligraphen Frank Niemann

11 bis 12 Uhr: öffentliche Führung durch das Diözesanmuseum

14 bis 15 Uhr: Hieb- und stichfest: Mit Ritter Alexander durch`s Museum! Eine Führung zum Mitmachen für die ganze Familie.

15 bis 15:30: Achtung, Tintenklecks! Schreib-Workshop mit Feder und Tinte für Kids mit Frank Niemann.

15:30 bis 16:30: Orte des Glaubens: Klöster im Bistum Osnabrück seit dem Mittelalter. Themenführung durch das Diözesanmuseum.

 

 

This error message is only visible to WordPress admins

No posts found.

No posts made to this hashtag.

Click here to troubleshoot

Besucherinformation und Kontakt

Diözesanmuseum und Domschatzkammer
Domhof 12
49074 Osnabrück

0541 318-481
museum@bistum-os.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt: 5,- Euro, ermäßigt 3,50 Euro
Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei!