Deine Stimme – gerade jetzt!

Logo PGRR/KV-Wahl 2022
Bild: Bistum Osnabrück

Am 5. und 6. November 2022 finden im Bistum Osnabrück die Wahlen zum Pfarrgemeinderat und zu den Kirchenvorständen statt: Alle katholischen Christinnen und Christen ab 16 Jahren sind aufgerufen, ihre neuen Vertreterinnen und Vertreter zu bestimmen. Das Leitwort zur Wahl lautet: „Deine Stimme – gerade jetzt!“

Alle vier Jahre sind hunderttausende Katholiken im Bistum Osnabrück dazu aufgerufen, ihre Pfarrgemeinderäte und Kirchenvorstände neu zu bestimmen: Der nächste Wahltermin dazu ist am 5. und 6. November 2022. Der Zeitpunkt fällt mitten in eine Zeit der großen Veränderungen von Kirche – auch im Bistum Osnabrück. Deshalb auch das Leitwort: „Deine Stimme – gerade jetzt!“

Zwar bringen die kommenden Monate und Jahre Umwälzungen und Unsicherheiten, weniger Gläubige und wohl auch weniger Ressourcen. „Ja, die Zeiten sind nicht einfach, und wir brauchen nichts wegzukaschieren oder zu vertuschen von den Herausforderungen für Kirche, Bistum und Gemeinden“, so Bischof Franz-Josef Bode in seiner Silvesterpredigt 2021, die er zu einem großen Teil der Wahl widmete.

Dokumente zum Download

Der Terminplan zur Wahl (Stand Februar 2022)

Das Plakat zur Wahl

Das Logo zur Wahl

Weitere Infos

Was macht ein Mitglied im Kirchenvorstand und im Pfarrgemeinderat? Wo bekomme ich Werbematerialien her? Wie läuft die Wahl ab und wer kann sich bewerben? Diese und andere Fragen beantwortet die Seite www.deinestimme-gerade.jetzt.

Aber trotzdem kann darin auch ein Reiz für das Engagement liegen: „Einfach kann jeder“ – auch das sagte der Bischof. Er habe vielfältig erfahren dürfen, dass Menschen sagten: „Gerade jetzt! – Gerade jetzt bleibe ich und bringe meine Begabungen ein, um Kirche vor Ort, an vielen neuen Orten und in vielen Netzwerken mit zu gestalten.“

Katharina Abeln: Wir erleben Zeitgeschichte

Kontakt

Franz-Josef Tenambergen
Katholikenrat
Tel.: 0541 318-204
f.tenambergen@bistum-os.de

Thomas Arzner
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0541 318-510
t.arzner@bistum-os.de

Stefan Bange
Bereich Gemeindeentwicklung und Organisationsberatung im Seelsorgeamt
Tel: 0175 7541705
s.bange@bistum-os.de

Mechtild Revermann
Bereich Gemeindeentwicklung und Organisationsberatung im Seelsorgeamt
Tel: 05462 8879115
m.revermann@bistum-os.de

Johannes Göcking
Stabsstelle Recht und Revision
Tel 0541 318 137
j.goecking@bistum-os.de

Auch die Vorsitzende des Katholikenrats, Katharina Abeln, geht in einem Interview mit der Kirchenzeitung auf die Bedeutung der Wahlen ein, ruft zur Wahl und zur Kandidatur auf: „Wir hatten noch nie eine Zeit mit so vielen Möglichkeiten der Veränderung, der Gestaltung unserer Kirche. Wir müssen aus der Resignation herauskommen und Neues wagen. Wir erleben Zeitgeschichte. Deshalb passt auch das Motto für die Wahl so gut: Deine Stimme – gerade jetzt!“ Das gesamte Interview können Sie hier auf der Internetseite des Kirchenboten nachlesen.

Für die Wahl braucht es Menschen, die Lust haben, sich für ihre Kirche zu engagieren. Fragen, die man bearbeiten kann, gebe es genug, sagt Bischof Bode: „Wie kommen wir zurecht mit weniger finanziellen Mitteln? Wie kommen wir weiter in den Zukunftsfragen der Kirche (…): Umgang mit Macht, Rolle der Frauen, Beziehungsethik und Priesterbild? Und wie kommen wir weiter in einer Kirche, die sich vom Grundsatz her synodal versteht und die zurzeit über die konkrete Gestaltung dieser Synodalität in einem weltweit angelegten Prozess nachdenkt?“

Franz-Josef Bode ermutigt alle, die sich eine Kandidatur für den Pfarrgemeinderat und den Kirchenvorstand überlegen: „Lassen wir uns von dem Anspruch Gottes an uns treffen: ‚Macht euch an die Arbeit, lasst die Hände nicht sinken, denn ich komme euch entgegen!‘ Und lasst uns seiner Verheißung wirklich trauen: ‚Mein Geist bleibt in eurer Mitte.’“