PLAYMOBIL ist zurück!

Playmobil-Figuren im Diözesanmuseum
Bild: Diözsanmuseum, Angela von Brill

Nach der erfolgreichen PLAYMOBIL-Ausstellung 2017 gibt es nun ein Wiedersehen mit einigen der Figuren. Viele Vitrinen der Dauerausstellung sind mit PLAYMOBIL-Figuren bestückt, die dem museumsinteressierten Nachwuchs die ausgestellten Objekte und ihre geschichtliche Bedeutung spielerisch nahebringen sollen. QR-Codes an den Vitrinen führen zu kleinen Stop-Motion-Clips, in denen die Geschichte dazu erklärt wird. „Zurück mit PLAYMOBIL – eine Reise durch die Bistumsgeschichte“ soll Kindern die Chance auf etwas Abwechslung im tristen Corona-Alltag bieten.

Wer einen Blick auf die Filme aus der Ausstellung werfen möchte, kann das auf dem YouTube-Kanal des Diözesanmuseums tun. Die Kurzfilme entstanden,  indem die PLAYMOBIL-Figuren jeweils geringfügig von Stefan Spitzer aus dem Pädagogikteam des Hauses bewegt und von Jessica Löscher fotografiert wurden.

Videodreh mit Playmobil
Das Museumsteam bei der Video-Produktion Bild: Diözesanmuseum, Hermann Pentermann

Anschließend montierte sie die einzelnen Bilder zu Filmen, mit denen sich die jungen Besucher schon zuhause über YouTube auf den Museumsbesuch einstimmen können.

 

 

Besucherinformation und Kontakt

Diözesanmuseum und Domschatzkammer
Domhof 12
49074 Osnabrück

0541 318-481
museum@bistum-os.de

Öffnungszeiten
dienstags bis sonntags 10:00 bis 18:00 Uhr