Atmosphäre sichtbar machen

Atmosphäre sichtbar machen
Bild: privat

Heilige und andere Räume in der Fotografie

Sakrale Räume sind keine Museen, aber sie haben eine Gemeinsamkeit: die besondere Stimmung, die die Schritte der Menschen verlangsamt und sie die Stimme senken lässt. Was unterscheidet diese Räume von anderen und wie entfalten sie ihre Wirkung? Und: lässt sich das mit der Kamera einfangen? Welche Kameraeinstellungen sind für diese Motive die richtigen? Diesen Fragen wollten die Teilnehmer*innen des ersten Fotoworkshops in den Räumen der Galerie Hase29, dem Osnabrücker Dom und dem Diözesanmuseum nachgehen. Der Fokus liegt dabei auf Architektur, Raumatmosphäre und Perspektive. Dazu suchten sie insbesondere im Dom besondere Plätze auf, die Besucher*innen normalerweise verborgen bleiben. Außerdem nutzen die Fotograf*innen die Möglichkeiten der Galerie und des Museums außerhalb der regulären Öffnungszeiten, indem sie Objekte aus den Vitrinen herausholten und ihnen so ganz nah kommen. Einige der Ergebnisse sind nun hier zu sehen!

Referentin: Angela von Brill

Teilnehmer*innen: Thomas Arzner, Olga Gayko, Katrin Kolkmeyer, Katrin Krusch, Thomas Remme

Besucherinformation und Kontakt

Diözesanmuseum und Domschatzkammer
Domhof 12
49074 Osnabrück

0541 318-481
museum@bistum-os.de

Öffnungszeiten:
dienstags bis sonntags 11:00 bis 17:00 Uhr

Eintritt:
5,- Euro, ermäßigt 3,50 Euro
Für Kinder und Jugendliche und aus der Ukraine Geflohene ist der Eintritt frei!