Druck von Karl dem Großen im Fenster des Forums am Dom

Druck von Karl dem Großen
Bild: Reinhard Klink

Den Mai nennt man auch Wonnemonat. Wonne bedeutet Freude oder Glück. Da sich im Mai der Frühling meist durchgesetzt hat, ist er für viele Menschen ein Freudenmonat. Die Natur wacht auf, die Blumen blühen und die Sonne scheint. Doch der Begriff „Wonnemonat“ hat eigentlich eine andere Bedeutung:

Im frühen Mittelalter sprachen die Menschen althochdeutsch und der Mai hieß „Winnimond“. Das bedeutet Weidenmonat, denn im Mai wurden die Tiere auf die Weiden getrieben. Aus „Winnimond“ wurde nach und nach „Wonnimond“. Und der Wonnemonat war geboren. Immer mehr Menschen nannten den Mai so. Auch Karl der Große, der damals König der Franken war und das Bistum Osnabrück um das Jahr 800 gründete. Durch ihn wurde die neue Bezeichnung überall beliebt.

Deswegen zeigt das Diözesanmuseum im Mai einen Druck mit Karl dem Großen, den der Künstler Reinhard Klink gefertigt hat. Ein Druck kostet 50 Euro und kann im Forum erworben werden.

Besucherinformation und Kontakt

Diözesanmuseum und Domschatzkammer
Domhof 12
49074 Osnabrück

0541 318-481
museum@bistum-os.de

Öffnungszeiten:
dienstags bis sonntags 11:00 bis 17:00 Uhr

Eintritt:
5,- Euro, ermäßigt 3,50 Euro
Für Kinder und Jugendliche und aus der Ukraine Geflohene ist der Eintritt frei!