Haushalt und Kirchensteuer

Im Januar legt das Bistum Osnabrück jedes Jahr seinen Haushaltsplan vor und zeigt auf, wofür Einnahmen, z.B. aus Kirchensteuermitteln, verwendet werden.
Dazu finden Sie hier weitere Informationen.

Presse

Großer Schritt auf dem Weg zur Haushaltskonsolidierung

Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer erweiterten Klausur der Bistumsleitung haben über die Konsolidierung des Bistumshaushalts bis 2030 beraten. Um bilanzielle Defizite auszugleichen, müssen im Zeitraum von zehn Jahren insgesamt 50 Millionen Euro eingespart werden.

Lesen Sie diesen Artikel: Großer Schritt auf dem Weg zur Haushaltskonsolidierung

Finanzberichte

Immer im Herbst legt das Bistum Osnabrück seine Finanzen für das Bistum, den Bischöflichen Stuhl und das Domkapitel in einem Jahresbericht offen. Hier können Sie den kompletten Jahresbericht 2020 herunterladen. Unten finden Sie die Berichte der einzelnen Institutionen.