Herbei ihr Kreaturen all …

Krippe der Shipibo-Indianer
Krippe der Shipibo-Indianer

Tiere aus aller Welt an der Krippe

Fast grenzenlos ist die Phantasie der Krippenkünstler, die neben alten Bekannten wie Ochs und Esel immer wieder neue Tiere schnitzen. In Zusammenarbeit mit dem Krippenverein Osnabrück-Emsland e.V. zeigt das Diözesanmuseum Osnabrück in einer Sonderausstellung ab dem 11. November 2017 eine bunte Mischung traditioneller und moderner Darstellungen aus aller Welt und lädt zum internationalen Fährtenlesen ein. Neben heimischen Krippen samt vielfältiger Tierwelt rücken so auch Lamas, Ameisenbären oder Elefanten in das Blickfeld – und damit dicht ans Christkind!

Weitere Infos

Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten, zu Preisen und Führungen finden Sie auf der Internetseite des Diözesanmuseums!

Weitere Weihnachtsdarstellungen werden zudem im Osnabrücker Zoo zu sehen sein, wo die Besucher viele exotische Tiere, die in internationalen Weihnachtsdarstellungen thematisiert werden, lebend bewundern können.