• Bibelfenster

    Folgt mir!

    Bibelfenster zum 24. September 2010: „Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen und um des Evangeliums willen verliert, wird es retten.“ Markus 8, 34, Einheitsübersetzung      An einem […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Folgt mir!
  • Bibelfenster

    Ein Sünder sein

    Bibelfenster zum 15. September 2010: Alle Zöllner und Sünder kamen zu ihm, um ihn zu hören. Die Pharisäer und die Schriftgelehrten empörten sich darüber und sagten: „Er gibt sich mit Sündern ab und isst sogar mit ihnen.“ Da erzählte er ihnen ein Gleichnis und sagte: „Wenn einer von euch hundert Schafe hat und eins davon verliert, […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Ein Sünder sein
  • Bibelfenster

    Ganz oder gar nicht

    Bibelfenster zum 10. September 2010: Als er danach weiterzog, drängten ihm viele nach, und er wandte sich um und sprach zu ihnen: „Wer sich mir anschließen will und nicht einen klaren Abstand schafft zu seinem Vater, zu seiner Mutter, zu seiner Frau und seinen Kindern, zu seinen Brüdern und Schwestern und vor allem zu sich […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Ganz oder gar nicht
  • Bibelfenster

    Essen für alle

    Bibelfenster zum 3. September 2010: Als Jesus an einem Sabbat in das Haus eines führenden Pharisäers zum Essen kam, beobachtete man ihn genau. Als er bemerkte, wie sich die Gäste die Ehrenplätze aussuchten, nahm er das zum Anlass, ihnen eine Lehre zu erteilen. Er sagte zu ihnen: Wenn du zu einer Hochzeit eingeladen bist, such […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Essen für alle
  • Bibelfenster

    Die Ersten und die Letzten

    Bibelfenster zum 22. August 2010: Lasst uns mit Ausdauer in dem Wettkampf laufen, der uns aufgetragen ist, und dabei auf Jesus blicken, den Urheber und Vollender des Glaubens. Einheitsübersetzung, Hebr 12, 1b – 2a   Täglich füllt der Sport die Medien. Der Auftakt der Bundesliga steht bevor und immer noch werden die Heldentaten der Leichtathletik-Europameisterschaften in […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Die Ersten und die Letzten
  • Bibelfenster

    Volksversammlung

    Bibelfenster zum 22. August 2010: Der HERR sagt: „Ich weiß genau, was sie da treiben! Die Zeit kommt, dass ich die Menschen aller Völker und Sprachen versammle. Sie alle werden zu mir kommen und meine Herrlichkeit sehen. Ich werde ein Zeichen unter ihnen aufrichten und Boten zu ihnen senden – Menschen aus allen Völkern, die sich […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Volksversammlung
  • Bibelfenster

    Nur ein Windhauch

    Bibelfenster zum 5. August 2010: Windhauch, Windhauch, sagte Kohélet, Windhauch, Windhauch, das ist alles Windhauch. Denn es kommt vor, dass ein Mensch, dessen Besitz durch Wissen, Können und Erfolg erworben wurde, ihn einem anderen, der sich nicht dafür angestrengt hat, als dessen Anteil überlassen muss. Auch das ist Windhauch und etwas Schlimmes, das häufig vorkommt. […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Nur ein Windhauch
  • Bibelfenster

    Gastfreundschaft

    Bibelfenster zum 23. Juli 2010: Sie zogen zusammen weiter und er kam in ein Dorf. Eine Frau namens Marta nahm ihn freundlich auf. Sie hatte eine Schwester, die Maria hieß. Maria setzte sich dem Herrn zu Füßen und hörte seinen Worten zu. Marta aber war ganz davon in Anspruch genommen, für ihn zu sorgen. Sie […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Gastfreundschaft
  • Bibelfenster

    Ich liebe mich

    Bibelfenster zum 14. Juli 2010: Da stand ein Gesetzeslehrer auf, und um Jesus auf die Probe zu stellen, fragte er ihn: Meister, was muss ich tun, um das ewige Leben zu gewinnen? Jesus sagte zu ihm: Was steht im Gesetz? Was liest du dort? Er antwortete: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Ich liebe mich
  • Bibelfenster

    Ich bin weg

    Bibelfenster zum 9. Juli 2010: Als sie auf ihrem Weg weiterzogen, redete ein Mann Jesus an und sagte: Ich will dir folgen, wohin du auch gehst. Jesus antwortete ihm: Die Füchse haben ihre Höhlen und die Vögel ihre Nester; der Menschensohn aber hat keinen Ort, wo er sein Haupt hinlegen kann. Zu einem anderen sagte […]

    Lesen Sie diesen Artikel: Ich bin weg