Weltjugendtag 2019: Panama, wir kommen!

Panama City, Weltjugendtag
Bild: pixabay.com, tvshoppingpty

Unter dem Motto „Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es mir gesagt hast“ (Lukas 1,38) hat Papst Franziskus zum Weltjugendtag im Januar 2019 nach Panama-City eingeladen – und das Bistum Osnabrück ist auch dabei.

Nachdem der letzte WJT 2016 in Krakau in Polen stattfand, darf 2019 zum dritten Mail ein Land in Lateinamerika Gastgeber sein. Panama ist bekannt für seine grünen Regenwälder, seine weißen Sandstrände, die Lebensfreude und natürlich den Panamakanal. Gleichzeitig sind etwa 85 Prozent der rund 3,6 Millionen Einwohner des kleinen Staates in Mittelamerika katholisch. Beste Voraussetzungen also für einen spannenden Weltjugendtag!

Weitere Infos

  • Alle Details zur Reise des Bistums zum WJT sowie alle Anmeldeformulare gibt es hier.
  • Erste Eindrücke von Panama und weitere Infos zum Weltjugendtag gibt es auf der Internetseite https://www.panama2019.pa.

Voraussichtlich über eine halbe Millionen junge Menschen aus allen Teilen der Erde werden vom 22. bis 27. Januar 2019 in Panama sein, um Land und Leute kennenzulernen, sich mit geschichtlichen und gesellschaftlichen Themen des Landes und der Kirche auseinanderzusetzen, internationale Freundschaften zu knüpfen und gemeinsam ihren Glauben zu feiern. Ein garantiert unvergessliches Erlebnis.

Das Bistum Osnabrück bietet vom 15. Januar bis 29. Januar 2019 ebenfalls eine Fahrt für junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren nach Panama an. Bevor es aber zum Weltjugendtag in Panama-City geht, reist die Reise auch noch zwei Tage nach El Salvador zu den Tagen der Begegnung. Ab sofort kann man sich als Teilnehmer für diese einmalige Reise anmelden. Wer sich darüber hinaus noch als Teamer engagieren möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen.

Was genau ist der Weltjugendtag überhaupt?